Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 19. Juni 2018, 16:16 Uhr

Linz: 25°C Ort wählen »
 
Dienstag, 19. Juni 2018, 16:16 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Riesen-Diamant wurde um 40 Millionen Dollar verkauft

JOHANNESBURG. Einer der größten bisher gefundenen Rohdiamanten ist um 40 Millionen Dollar (37 Millionen Euro) verkauft worden.

Bild: Screenshot Youtube

Der 910 Karat schwere Edelstein aus einer Mine in Lesotho wurde in einem Bieterverfahren in der belgischen Stadt Antwerpen verkauft, teilte das an der Londoner Börse notierte Bergbauunternehmen Gem Diamonds am Dienstag mit.

Der Stein von "außerordentlicher Qualität" soll demnach der fünftgrößte je gefundene Diamant sein. Seine Größe liege etwa zwischen einem Golf- und einem Tennisball.

Die Firma teilte nicht mit, wer den Diamanten namens "Lesotho Legend" (Legende Lesothos) gekauft hat. Der im Jänner gefundene Rohdiamant stammt aus der Mine Letseng im Norden Lesothos - einem kleinen, bergigen und von Südafrika eingeschlossenen Königreich. Gem Diamonds hält 70 Prozent der Anteile der Mine, Lesothos Regierung 30 Prozent.

Video: "The Lesotho Legend"

Der größte bisher dokumentierte Diamant war 1905 im südafrikanischen Cullinan bei Pretoria gefunden worden. Der 3.106 Karat schwere Stein wurde zerteilt und gehört seither zu den britischen Kronjuwelen. Der vermutlich zweitgrößte je gefundene Rohdiamant namens "Lesedi La Rona" (Unser Licht), der im November 2015 mit einem Gewicht von 1.109 Karat in Botswana gefunden worden war, war im September um 53 Millionen Dollar (43,08 Mio. Euro) verkauft worden. Ein Karat entspricht der Masse von 0,2 Gramm.

 

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 13. März 2018 - 14:40 Uhr
Mehr Weltspiegel

West-Nil-Virus bei Mücken in Tschechien nachgewiesen

BRÜNN. Bei Mücken im Südosten Tschechiens ist das gefährliche West-Nil-Virus nachgewiesen worden.

Polizist erkannte bei Kontrolle vermissten Chihuahua wieder

MÜNCHEN. Gesichtserkennung gibt es jetzt auch für Hunde - zumindest in München.

Schiffbruch vor Libyen: Fünf Tote, 115 Migranten gerettet

ROM. Die libysche Küstenwache hat Eigenangaben zufolge 115 Migranten an Bord eines sinkenden ...

Papst-Fotograf schenkte Obdachlosen Kamera: Dieser dokumentiert Leben auf der Straße

VATIKANSTADT. Der als Fotograf des Papstes tätige Francesco Sforza hat laut dem Portal "Vatican News" ...

22 lebendige Vogelspinnen im Koffer geschmuggelt

DÜSSELDORF. Bizarrer Fund: 22 lebende Vogelspinnen haben Zöllner am Düsseldorfer Flughafen in einem ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!