Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 21. Juni 2018, 21:34 Uhr

Linz: 26°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 21. Juni 2018, 21:34 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Papst warnt vor Einsamkeit in unserer Gesellschaft

VATIKANSTADT. Papst Franziskus hat zu Beginn des neuen Jahres bei einer Messe im römischen Petersdom vor einer "fragmentierten und gespaltenen Kultur" gewarnt, die von "Leere und Einsamkeit" dominiert sei.

Neujahrsmesse im Petersdom Bild: (AFP)

Diese Gesellschaft habe den Wert des Lachens, des Spielens und des Ruhens verloren, bemängelte der Heilige Vater. "Wir sind keine Konsumgüter, sondern wir werden aufgerufen, uns um den anderen zu kümmern", so der Papst. Er hob die Bedeutung der Familie und insbesondere die Rolle der Mütter hervor. Mütter seien das stärkste Mittel gegen "individualistische und egoistische Tendenzen".

"Eine Gesellschaft ohne Mütter wäre nicht nur eine gnadenlose Gesellschaft, sondern eine kalte Gesellschaft, die das Herz und den Sinn der Familie verloren hat", so der Papst. Mütter würden auch in den ärgsten Momenten nie aufgeben und ihre bedingungslose Hingabe und die Kraft der Hoffnung bezeugen, so der Heilige Vater.

Franziskus hob insbesondere die Bedeutung der Demut hervor, eine Tugend der Starken. "Man muss andere nicht misshandeln, um sich stark zu fühlen", so Franziskus in seiner Predigt.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 01. Januar 2017 - 11:59 Uhr
Mehr Weltspiegel

So kurios feierten tausende New Yorker den Weltyogatag

NEW YORK. Mitten im Trubel des New Yorker Times Square haben Tausende Menschen am Donnerstag Yoga praktiziert.

Unbekannter sägte Baum ab, um Fahrrad zu stehlen

KASSEL. Um ein teures Fahrrad zu stehlen, hat ein Unbekannter in Kassel einen Baum abgesägt.

Nach Unfall: Tonnenweise Kirschen auf der Autobahn

BERGKIRCHEN. Bei einer Vollbremsung auf der Autobahn 8 zwischen München und Augsburg hat ein ...

Paar löste mit Fesselspiel Großeinsatz der Polizei aus

MAINZ. Mit einem Fesselspiel hat ein Pärchen in Mainz einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst.

Lkw fuhr in Menschenmenge - mehrere Tote

MEXIKO-STADT. Ein Lastwagen ist in Mexiko nach Medienangaben in eine Gruppe Demonstranten gefahren und hat ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!