Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 18. Juni 2018, 22:49 Uhr

Linz: 20°C Ort wählen »
 
Montag, 18. Juni 2018, 22:49 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Papst-Aufruf zu Initiativen für verfolgte Christen

VATIKAN. Papst Franziskus hat beim Gebet mit den Pilgern auf dem Petersplatz am Ostermontag für Initiativen zugunsten der christlichen Gemeinschaften aufgerufen, die in mehreren Weltteilen verfolgt werden.

Der Pontifex plädierte für konkrete Gesten des Friedens und der Versöhnung. Wer in Schwierigkeiten sei und leide, dürfe nicht Opfer von Pessimismus und Resignation werden. "Wer leidet, soll in uns Brüder und Schwestern finden, die Trost und Unterstützung verleihen", sagte der Heilige Vater beim "Regina Coeli" ("Königin des Himmels"), einem Gebet, das er mit den Gläubigen vom Fenster seines Arbeitszimmers aus betete.

Der Ostermontag ist in Italien auch als "Montag des Engels" bekannt. Zum "Regina Coeli", das in der Osterzeit das Angelus-Gebet ersetzt, waren mehrere Zehntausend Gläubige gekommen.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 18. April 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Weltspiegel

Napoleon-Hut für 350.000 Euro versteigert

LYON. Dieser Hut hat Geschichte geschrieben: In Frankreich ist ein Zweispitz von Napoleon Bonaparte für ...

Polizei rettete betrunkene Igel

ERFURT. Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurden Polizeibeamte kürzlich im deutschen Erfurt gerufen.

Polizei holte Mann auf Liegerad von Autobahn

KIEL. Im Vertrauen auf die Navigationsfunktion seines Handys ist ein US-Amerikaner in Norddeutschland mit ...

Dreieinhalb Meter lange Tigerpython entkam aus deutschem Zirkus

HAMELN. Einen dreieinhalb Meter langer Tigerpython haben Angler an der Weser in Niedersachsen entdeckt.

16-Jährige tot auf Grasfläche bei Volksschule gefunden

HANNOVER. In Barsinghausen im deutschen Bundesland Niedersachsen ist eine junge Frau getötet worden.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!