Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 22. Februar 2018, 07:55 Uhr

Linz: -1°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 22. Februar 2018, 07:55 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Notlandung auf Hawaii: "Der schlimmste Flug meines Lebens"

Nach 35 Minuten in der Luft wurde das rechte Triebwerk zerfetzt. Der Pilot konnte die Boeing der United Airlines sicher landen.

USA-AIRLINES/ENGINE

Nach der Landung am Flughafen in Honolulu. Bild: social media (Reuters)

Dieser Pilot bewies Nervenstärke: Mit einem zerstörten Triebwerk konnte er am Dienstag eine Maschine der United Airlines sicher auf Hawaii landen. Mitten in der Luft fiel das Triebwerk auseinander, zahlreiche Fluggäste haben die Notlandung via Twitter und Co. dokumentiert.

Die Boeing 777-222 war am Dienstag in San Francisco gestartet. Nach etwa 35 Minuten in der Höhe schreckte ein lauter Knall die Passagiere hoch, wie der Guardian schreibt. Passagiere auf der rechten Seite sahen Metallteile davonfliegen, das Flugzeug wurde offenbar ordentlich durchgeschüttelt. Laut United Airlines konnte der Pilot die Boeing nach etwa 40 Minuten sicher auf Hawaii landen.

Maria Falaschi, die die dramatischen Fotos hochgeladen hatte, sagte, dass es "der schlimmste Flug ihres Lebens war". Die Piloten hätten aber "einen wunderbaren Job gemacht, ebenso die Crew". Die Passagiere waren anscheinend gut auf die Notlandung vorbereitet, die Crew habe gut reagiert. 

Google-Techniker Erik Haddad aus San Francisco nahm's offenbar mit Humor: "Ich kann davon nichts in der Anleitung sehen," schrieb er unter sein Foto.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 14. Februar 2018 - 09:53 Uhr
Mehr Weltspiegel

Trump offen für Waffen in Schulen

WASHINGTON. US-Präsident Donald Trump sieht in einer Bewaffnung von Lehrern ein wirksames Mittel im Kampf ...

Vor 75 Jahren: Die Nazis töteten die Geschwister Scholl

MÜNCHEN. "Es lebe die Freiheit", rief Widerstands-kämpfer Hans Scholl kurz vor der Hinrichtung.

Billy Graham: Das "Maschinengewehr Gottes" ist tot

WASHINGTON. Er war einer der einflussreichsten christlichen Prediger der Welt: Der evangelikale US-Pastor ...

Rekordwärme im Februar: 24 Grad in New York

NEW YORK. Sommerliche Temperaturen mitten im Winter: Die Bewohner von New York haben sich am Mittwoch über ...

Schüleraufstand gegen US-Waffenrecht

WASHINGTON. Floridas Parlament dennoch gegen Verschärfung, hält dafür Pornos für gefährlich.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!