Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 23. April 2018, 13:45 Uhr

Linz: 24°C Ort wählen »
 
Montag, 23. April 2018, 13:45 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Messerattacke in Irland: Polizei schließt Terror nicht aus

DUNDALK. Ein Mann niedergestochen, zwei weitere verletzt – eine Messerattacke gibt der Polizei in Irland Rätsel auf. Noch ist unklar, welches Motiv hinter der Tat steckt.

Dundalk liegt an der Ostküste Irlands   Bild: (Reuters)

Die irische Polizei schließt Terror als Motiv für die tödliche Messerattacke in der Küstenstadt Dundalk nicht aus. Das sagte ein Polizeisprecher bei einer Pressekonferenz am Mittwoch. Ein 24-Jähriger war dort am Morgen auf der Straße niedergestochen worden. Er starb an seinen Verletzungen. Bei weiteren Angriffen wurden zwei Männer verletzt.

Der mutmaßliche Täter konnte kurze Zeit später festgenommen werden. Es handelt sich nach Angaben der Polizei um einen 18-jährigen Ägypter. Noch sei das Motiv für die Tat unklar, sagte der Polizeisprecher. Der Angriff scheine willkürlich und unvermittelt stattgefunden zu haben, und es gäbe keinen Hinweis, dass sich Täter und Opfer gekannt hätten. Die Polizei geht davon aus, dass er alleine gehandelt hat. Das Opfer stammt den Angaben zufolge aus Japan.

Eine Verbindung zum Terrorismus wollte der Polizeisprecher der BBC zufolge nicht ausschließen. Man werde mit den ägyptischen Behörden in Verbindung treten. Er bestätigte, dass der Mann nur zwei Tage zuvor mit der Polizei wegen seines Aufenthalts in Irland in Kontakt gewesen sei. Dundalk liegt an der Ostküste Irlands zwischen Dublin und dem nordirischen Belfast.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 03. Januar 2018 - 19:20 Uhr
Mehr Weltspiegel

29-Jähriger entriss Todesschützen die Waffe: "Ich wollte nur leben"

NASHVILLE. Der Gast James Shaw Jr. stellte sich dem Täter in den Weg, nachdem dieser in der Nacht auf ...

Papst feierte Namenstag mit 3000 Portionen Eis

ROM. Papst Franziskus hat am heutigen Montag seinen Namenstag gefeiert.

12-Jähriger stahl Kreditkarte der Eltern und urlaubte auf Bali

SYDNEY. Ein 12-Jähriger aus Sydney schnappte sich nach einem Streit die Kreditkarte seiner Eltern und ...

Paris-Attentäter Abdeslam zu 20 Jahren Haft verurteilt

PARIS. Der mutmaßliche Paris-Attentäter Salah Abdeslam ist wegen Schüssen auf belgische Polizisten zu 20 ...

Wieder Streiks bei Frankreichs Bahn und Air France

PARIS. Streiks bei der französischen Bahn und der Fluggesellschaft Air France haben am Montag erneut ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!