Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 23. März 2017, 19:24 Uhr

Linz: 9°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 23. März 2017, 19:24 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Mehr als 400 Bootsflüchtlinge gerettet

TRIPOLIS. Vor der libyschen Küste sind weitere 400 Bootsflüchtlinge aus Seenot gerettet worden. Bei einem Einsatz der libyschen Marine seien am Montagmorgen 205 Menschen gerettet worden, teilte ein Marinesprecher mit.

5 Kommentare nachrichten.at/apa 20. März 2017 - 21:10 Uhr
Kommentare zu diesem Artikel
von lesemaus (702) · 21.03.2017 00:03 Uhr

Nachdem alle Wissen dass sie abgeholt werden steigen noch hunderttausende in sinkende Boote.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Puccini (4048) · 21.03.2017 01:06 Uhr
von Adler55 (7752) · 20.03.2017 22:59 Uhr

VOR der libyschen Küste ? Das sind KEINE Flüchtlinge sondern Migranten !!

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Puccini (4048) · 20.03.2017 23:34 Uhr

Also sind es keine Menschen, klein Adlerlein.
Was tun, fragte schon Lenin.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von sholey (958) · 20.03.2017 23:03 Uhr

Die Schatten werden länger
und die Lieder werden kalt und schrill!
Der Teufelskreis wird enger,
doch man glaubt nur was man glauben will
die Schatten werden länger
...

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
 
/
 

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 1 + 2? 


Bitte Javascript aktivieren!