Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 18. Juni 2018, 07:46 Uhr

Linz: 18°C Ort wählen »
 
Montag, 18. Juni 2018, 07:46 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Mann starb nach Sturz auf rotem Teppich

DUSCHANBE. Ein Mann ist in Tadschikistan nach einem Besuch des Präsidenten Emomali Rachmon am Flughafen von einem aufgewirbelten roten Teppich gestürzt und ums Leben gekommen.

Die Rotorblätter von Rachmons Diensthubschraubers erzeugten ersten Ermittlungen zufolge beim Abflug in der zentralasiatischen Provinz so starke Windböen, dass der Stoff aufgewirbelt wurde.

Der Mann, bei dem es sich um den Flughafenchef handle, wurde dadurch vom Teppich geschleudert und schlug auf dem Steinboden auf, wie Medien in der Ex-Sowjetrepublik am Donnerstag berichteten. Der 60-Jährige verletzte sich so schwer, dass er auf dem Weg in das Krankenhaus starb.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 14. September 2017 - 12:37 Uhr
Mehr Weltspiegel

Mindestens drei Tote bei Erdbeben in Japan

OSAKA. Bei dem starken Erdbeben im Westen Japans sind am Montag mindestens drei Menschen ums Leben gekommen.

Suche nach Vulkan-Opfern in Guatemala eingestellt

GUATEMALA-STADT. Zwei Wochen nach dem schweren Ausbruch des Volcán de Fuego (Feuervulkan) in Guatemala ...

Militär meldet 35 Tote bei Luftangriffen im Irak

ANKARA. Bei Luftangriffen im Norden des Iraks sind nach Angaben des türkischen Militärs 35 PKK-Kämpfer ...

Schießerei in New Jersey - ein Toter

NEW JERSEY. Im US-Bundesstaat New Jersey ist bei Schüssen bei einer Kunstveranstaltung ein Mensch gestorben.

Zweijähriger in Frankfurter Tiergarten ertrunken

FRANKFURT AM MAIN. Nach dem Tod eines Zweijährigen im Frankfurter Tiergarten geht die Polizei von einem ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!