Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 20. Februar 2018, 13:01 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Dienstag, 20. Februar 2018, 13:01 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

London: Reifen geplatzt - Passagierjet musste umkehren

LONDON. Eine Boeing 767 mit 282 Passagieren an Bord hat nach einem Reifenplatzer beim Start in London kehrtmachen müssen.

Die Maschine der Air Canada sei sicher wieder gelandet, teilte die Fluglinie nach dem Vorfall am Montag mit.

Jedoch kam es am betroffenen Londoner Flughafen Gatwick stundenlang zu Flugausfällen und erheblichen Verzögerungen. Die Boeing war mit dem Ziel Toronto gestartet, als beim Abheben der Reifen geplatzt war.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 17. Juli 2017 - 22:03 Uhr
Mehr Weltspiegel

Video: Aschesäule und Gas nach Vulkanausbruch in Indonesien

JAKARTA. Der seit Jahren aktive Vulkan Sinabung auf Indonesien ist erneut ausgebrochen.

14-Jährige und Betreuer seit Tagen vermisst

GREVESMÜHLEN. Die Polizei fahndet europaweit nach einem 14 Jahre alten deutschen Mädchen, das zusammen mit ...

Nach Flugzeugabsturz im Iran: Wrack im Sagros-Gebirge gefunden

TEHERAN. Nach dem Absturz einer Passagiermaschine im Iran haben Suchtrupps am Dienstag das Flugzeugwrack ...

Angreifer von Florida vor Gericht erschienen

MIAMI. Fünf Tage nach dem Schulmassaker in Florida ist der 19-jährige Nikolas Cruz in Fort Lauderdale vor ...

Autofahrer überlebte 30-Meter-Sturz von Klippe

SYDNEY. Ein Autofahrer hat in Sydney den Sturz von einer 30 Meter hohen Klippe überlebt.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!