Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 15. Dezember 2017, 13:19 Uhr

Linz: 5°C Ort wählen »
 
Freitag, 15. Dezember 2017, 13:19 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Klage gegen Google gescheitert

AUGSBURG/MOUNTAIN VIEW. Ein Unternehmen aus dem Raum Augsburg ist mit einer Klage gegen Google gescheitert.

Das deutsche Unternehmen wollte erreichen, dass der Suchmaschinenbetreiber nicht mehr auf eine Internetseite verweist, auf der negative Bewertungen über den Kläger zu lesen sind. Das Augsburger Landgericht habe die Klage am Montag abgewiesen, erläuterte ein Gerichtssprecher (Az.: 034 O 275/16).

Da der Betreiber der Internetseite mit anonymen Bewertungen nicht greifbar war, war das Unternehmen gegen Google juristisch vorgegangen. Die Richter konnten auf der Bewertungsseite aber keine klaren Rechtsverletzungen erkennen. Nach Ansicht des Gerichts sind die etwa zwei Jahre alten Kommentare von der Meinungsfreiheit gedeckt. Deswegen dürfe Google auch weiterhin den Nutzern der Suchmaschine die entsprechende Seite anzeigen. Einen Unterlassungsanspruch gebe es in diesem Fall nicht.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 13. März 2017 - 14:16 Uhr
Mehr Weltspiegel

Penis in Hantelscheibe eingeklemmt: Keine Folgen

MAINZ. Es war ein kurioser medizinischer Notfall, von dem später Fotos im Netz kursierten: Der unbekannte ...

Schulbusunfall in Frankreich: Zahl der Toten auf sechs gestiegen

PARIS. Nach dem schweren Schulbusunglück in Südfrankreich ist die Zahl der toten Kinder und Jugendlichen ...

Brände in Kalifornien: Feuerwehrmann starb bei Einsatz gegen Flammen

LOS ANGELES. Beim Kampf gegen die Waldbrände in Kalifornien ist ein Feuerwehrmann ums Leben gekommen.

Zehntausende Kinder in Australien sexuell missbraucht

CANBERRA. In Australien sind über einen Zeitraum von Jahrzehnten hinweg mehrere zehntausend Kinder in ...

Schulbus kollidierte mit Zug: Mindestens vier Tote

MILLAS. Mindestens vier Kinder sind beim Zusammenprall eines Schulbusses mit einem Regionalzug westlich ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!