Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 14. Dezember 2017, 07:21 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 14. Dezember 2017, 07:21 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

"Irma": Hurrikanschäden für Versicherungen bei bis zu 50 Mrd. Dollar

BANGALORE. Hurrikan "Irma" kostet die Versicherungswirtschaft nach Schätzungen der Ratingagentur Fitch zwischen 25 und 50 Milliarden Dollar (bis zu 41,80 Milliarden Euro).

"Ich hatte zwar Glück, aber Irma hat den Menschen ihre Lebensgrundlage geraubt"

Zerstörte Straßen, entwurzelte Bäume, kaputte Häuser – "Irma" traf auch St. Eustatius mit großer Wucht. Bild:

Dies dürfte sich jedoch in naher Zukunft nicht auf die Einstufung der Bonität der Versicherer auswirken, teilte Fitch am Montag mit.

Konkurrent Moody's hat die versicherten Schäden durch "Irma" und Hurrikan "Harvey" auf 150 bis 200 Milliarden Dollar (bis zu 167,18 Milliarden Euro) beziffert. Hurrikan "Irma" hatte die Karibik heimgesucht, bevor er über den US-Staat Florida zog. Mehr als 80 Menschen kamen ums Leben, über die Hälfte von ihnen in der Karibik.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 19. September 2017 - 06:33 Uhr
Mehr Weltspiegel

Eine Stadt erstickt

Der Leidensweg der Menschen in Neu- Delhi, das laut Ärzten "nicht mehr als Wohnstätte geeignet" ist.

Obdachloser fand 300.000 Euro auf Flughafen

PARIS. Ein Obdachloser ist in Paris unverhofft zu einem Haufen Geld gekommen: Hinter der nicht ...

Gigantischer Kanal soll die Donau mit dem Mittelmeer verbinden

THESSALONIKI. Griechenland, Mazedonien und Serbien wollen das Mittelmeer mit der Donau verbinden und dafür ...

Gymnasiast erstach seinen Mitschüler

STOCKHOLM. Ein Gymnasiast hat in Stockholm einen Mitschüler mit einem Messer erstochen.

Ehemann hackte seiner Frau die Hände ab

MOSKAU. Ein Ehemann in Russland hat seiner Frau beide Hände abgehackt, weil sie sich von ihm trennen wollte.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!