Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 25. September 2017, 02:39 Uhr

Linz: 13°C Ort wählen »
 
Montag, 25. September 2017, 02:39 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Freund beim Sex mit Kreissäge getötet

MÜNCHEN. Weil sie ihren Freund mit einer Handkreissäge umgebracht hat, ist eine Studentin zu zwölf Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt worden.

Das Landgericht München sprach die 32-Jährige am Freitag des Totschlags an ihrem damaligen Lebensgefährten schuldig. München. Damit folgte das Gericht dem Plädoyer der Verteidigerin, die im Gegensatz zur Staatsanwaltschaft keine lebenslange Freiheitsstrafe wegen heimtückischen Mordes gefordert hatte. Nach Überzeugung des Gerichts hat die Angeklagte den Mann Ende 2008 in Haar bei München beim Sexspiel mit der Kreissäge getötet.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 19. Mai 2017 - 15:22 Uhr
Weitere Themen

Berichte: Ein Toter und Verletzte nach Schüssen in Kirche in USA

NASHVILLE (TENNESSEE). In einer Kirche im US-Staat Tennessee sind am Sonntag Schüsse gefallen.

Eurofighter bei Flugschau nahe Rom abgestürzt, Pilot gestorben

ROM. Bei einer Flugschau von Flugzeugen der italienischen Luftwaffe ist am Sonntag in Terracina südlich ...

Kuh ging in Festzelt in Deutschland durch: Elf Menschen verletzt

STUTTGART. Bei einem Fest zum Almabtrieb in Baden-Württemberg hat eine Kuh mindestens elf Menschen ...

Fast 35.000 Menschen flohen vor brodelndem Vulkan auf Bali

DENPASAR (BALI). Aus Angst vor einem Vulkanausbruch sind auf der indonesischen Ferieninsel Bali tausende ...

Sechs Verletzte bei Säureangriff in London

LONDON. Bei einer Säureattacke sind in London sechs Menschen verletzt worden.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!