Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 20. April 2018, 23:49 Uhr

Linz: 16°C Ort wählen »
 
Freitag, 20. April 2018, 23:49 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Freund beim Sex mit Kreissäge getötet

MÜNCHEN. Weil sie ihren Freund mit einer Handkreissäge umgebracht hat, ist eine Studentin zu zwölf Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt worden.

Das Landgericht München sprach die 32-Jährige am Freitag des Totschlags an ihrem damaligen Lebensgefährten schuldig. München. Damit folgte das Gericht dem Plädoyer der Verteidigerin, die im Gegensatz zur Staatsanwaltschaft keine lebenslange Freiheitsstrafe wegen heimtückischen Mordes gefordert hatte. Nach Überzeugung des Gerichts hat die Angeklagte den Mann Ende 2008 in Haar bei München beim Sexspiel mit der Kreissäge getötet.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 19. Mai 2017 - 15:22 Uhr
Mehr Weltspiegel

Video: Das ist die perfekte Rettungsgasse

FREISING. Verblüffte Retter auf der Autobahn: Als die Einsatzkräfte mit Blaulicht zu einem schweren ...

Zoobesucher töteten Känguru

SHANGHAI. Besucher eines chinesischen Zoos haben ein Känguru mit Ziegelsteinen und Betonbrocken beworfen ...

Darum bekam eine Frau ein Jahr lang keine Post zugestellt

MÜNCHEN. Ein Jahr lang hat eine Frau in Oberbayern keine Post zugestellt bekommen. Der Grund dafür ist kurios.

Schreiduell im Gerichtssaal: "Wie lange wollt ihr noch lügen?"

KECSKEMET. Im Prozess um das A4-Flüchtlingsdrama am Gericht in Kecskemet in Ungarn ist am Freitag die ...

Lehrerin muss nach Friedensaufruf mit Baby ins Gefängnis

ANKARA. Mehr als zwei Jahre nach einem Friedensaufruf im Fernsehen muss eine türkische Lehrerin mit ihrem ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!