Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 29. Mai 2017, 13:27 Uhr

Linz: 26°C Ort wählen »
 
Montag, 29. Mai 2017, 13:27 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Freund beim Sex mit Kreissäge getötet

MÜNCHEN. Weil sie ihren Freund mit einer Handkreissäge umgebracht hat, ist eine Studentin zu zwölf Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt worden.

Das Landgericht München sprach die 32-Jährige am Freitag des Totschlags an ihrem damaligen Lebensgefährten schuldig. München. Damit folgte das Gericht dem Plädoyer der Verteidigerin, die im Gegensatz zur Staatsanwaltschaft keine lebenslange Freiheitsstrafe wegen heimtückischen Mordes gefordert hatte. Nach Überzeugung des Gerichts hat die Angeklagte den Mann Ende 2008 in Haar bei München beim Sexspiel mit der Kreissäge getötet.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 19. Mai 2017 - 15:22 Uhr
Weitere Themen

Motorboot explodierte auf Gardasee - Salzburger verletzt

DESENZANO. Drei Männer aus Salzburg sind am Sonntagnachmittag verletzt worden, nachdem der Motor des ...

Terroranschlag in Manchester: Weitere Festnahmen

MANCHESTER. Nach einer Hausdurchsuchung im Viertel Gorton hat die Polizei einen 19-Jährigen festgenommen, ...

Polizei jagte entlaufenen Bullen per Hubschrauber

KLEVE. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat einen entlaufenen Bullen mit Hilfe eines Hubschraubers gejagt.

Mindestens fünf Tote bei Massenpanik in Honduras

TEGUCIGALPA. Bei einer Massenpanik vor dem Endspiel um die Fußballmeisterschaft von Honduras sind am ...

35-Jähriger in Mississippi erschoss acht Menschen

MISSISSIPPI. Ein 35-jähriger Mann soll im US-Staat Mississippi acht Menschen in drei Häusern erschossen ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!