Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 29. Juni 2016, 23:53 Uhr

Linz: 22°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 29. Juni 2016, 23:53 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Franziskus plant Besuch in Kolumbien

VATIKANSTADT. Papst Franziskus will nach Angaben der kolumbianischen Kirche 2017 das südamerikanische Land besuchen.

Das sagte der Leiter der kolumbianischen Bischofskonferenz, Monsignore Luis Augusto Castro, nach Angaben kolumbianischer Medien am Samstag nach einem Treffen mit Franziskus im Vatikan. Denkbar wäre dabei unter anderem ein Besuch in dem verarmten Department Choco im Nordwesten Kolumbiens.

Franziskus wird nach Paul VI. 1968 und Johannes Paul II. 1986 das dritte Kirchenoberhaupt sein, das in das tiefkatholische Land reist. Der Argentinier hat seit seinem Amtsantritt 2013 bereits fünf Länder (Brasilien, Ecuador, Bolivien, Paraguay und Kuba) in seinem Heimatkontinent besucht. Im Februar wird der 79-Jährige in Mexiko erwartet.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 23. Januar 2016 - 20:01 Uhr
Weitere Themen

Neuer Park am New Yorker World Trade Center eröffnet

NEW YORK. Auf dem Gelände des New Yorker World Trade Centers hat ein neuer Park oberhalb der angrenzenden ...

22 Jahre Haft für Auftritt als auferstandener Zulu-Sänger

JOHANNESBURG. Weil er sich als ein Jahre zuvor verstorbener populärer Zulu-Sänger ausgegeben hat und sogar ...

Vermisste Schüler in Nationalpark nach Stunden gefunden

LONDON. 26 Schüler haben sich in einem Nationalpark in Wales verirrt und sind erst nach Stunden von ...

41 Tote bei Anschlag auf Istanbuler Flughafen

ISTANBUL. In Istanbul sind bei einem Anschlag auf den Atatürk-Flughafen nach Angaben der türkischen ...

IS drängt syrische Rebellen zurück - "Rückzug in die Wüste"

DAMASKUS. Die Extremisten-Miliz Islamischer Staat (IS) hat eine Offensive syrischer Rebellen in der ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!