Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 21. Juni 2018, 08:47 Uhr

Linz: 23°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 21. Juni 2018, 08:47 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Flüchtlings-Hotspot auf Lampedusa vorübergehend geschlossen

ROM. Der Hotspot auf der süditalienischen Mittelmeerinsel Lampedusa wird wegen Restaurierungsarbeiten vorübergehend geschlossen.

Flüchtlingszentrum in Lampedusa.  Bild: (AFP)

Der Beschluss wurde gefasst, nachdem Migranten vergangene Teil des Hotspots in Brand gesetzt hatten, berichtete am Dienstag das Innenministerium in Rom. 

Die 150 Migranten, die sich im Hotspot befinden, sollen nach Sizilien gebracht werden. Zuletzt war es auf Lampedusa immer wieder zu Protesten tunesischer Migranten gekommen. Sie protestierten, dass sie wochenlang auf der Insel verbringen müssten. Sie drängten, nach Sizilien gebracht und nicht in ihre Heimat zurückgeführt zu werden.

Der Bürgermeister der Insel, Salvatore Martello, beklagte zuletzt wiederholt, dass Lampedusa zu einem "Hotspot" unter freiem Himmel geworden sei. Die Gefahr für die öffentliche Sicherheit sei groß. Der Bürgermeister forderte vom Innenministerium in Rom, dass die Migranten maximal zwei Tage auf der Insel bleiben.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 13. März 2018 - 18:46 Uhr
Mehr Weltspiegel

Lkw fuhr in Menschenmenge - mehrere Tote

MEXIKO-STADT. Ein Lastwagen ist in Mexiko nach Medienangaben in eine Gruppe Demonstranten gefahren und hat ...

Venedig verbietet Kanus in den Kanälen

VENEDIG. Venedigs Bürgermeister Luigi Brugnaro hat gestern eine Verordnung angekündigt, mit der Kanus und ...

Vier Tote und 192 Vermisste nach Fährunglück in Indonesien

JAKARTA. Nach dem Fährunglück auf einem See der indonesischen Insel Sumatra ist die Zahl der Vermissten ...

Frau brachte Kind in S-Bahn zur Welt

PARIS. Eine junge Frau hat in einem Pariser Vorortzug ein Baby zur Welt gebracht. 

"Aquarius" fährt zurück ins Rettungsgebiet im Mittelmeer

VALENCIA/ROM. Nach der tagelangen Odyssee im Mittelmeer kehrt das Rettungsschiff "Aquarius" in die Such- ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!