Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 19. Oktober 2017, 12:46 Uhr

Linz: 11°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 19. Oktober 2017, 12:46 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Fipronil: Betrug laut EU bereits seit September 2016

BRÜSSEL. Der Betrug mit Fipronil-verseuchtem Desinfektionsmittel in der EU hat nach neuen Erkenntnissen der EU-Kommission bereits spätestens vor einem Jahr begonnen.

Fipronil: Österreichische Eier sind nicht betroffen

(Symbolbild) Bild: Reuters

Nach bisher vorliegenden Daten gehe der Betrug zurück auf September 2016, sagte eine EU-Vertreterin am Donnerstag in Brüssel. Dies habe die Auswertung von Proben ergeben.

Ende Juli war bekannt geworden, dass Millionen von Hühnereiern mit der Chemikalie Fipronil verseucht sind. Der Fipronil-Skandal hat seinen Ursprung in Belgien und den Niederlanden. Eine Firma lieferte ein mit der Chemikalie Fipronil gepanschtes Desinfektionsmittel an eine Reinigungsfirma, die es anschließend offenbar in den Ställen von Legehennen einsetzte. Betroffen sind mindestens 22 EU-Länder und mindestens neun Länder außerhalb Europas.

Fipronil wird unter anderem als Pflanzenschutzmittel und in der Tiermedizin gegen Insekten eingesetzt. Die Anwendung bei Tieren, die Lebensmittel liefern, ist verboten. Beim Menschen kann Fipronil in höheren Dosen zu Übelkeit, Erbrechen und Kopfschmerzen führen.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 31. August 2017 - 21:54 Uhr
Weitere Themen

Indianerstamm verklagt Amazon und Microsoft wegen Patent

NEW YORK/SEATTLE/REDMOND. Ein Indianerstamm in den USA hat Klage gegen Amazon und Microsoft eingereicht ...

Trump versprach Vater von totem Soldaten Geld

WASHINGTON. US-Präsident Donald Trump soll dem Vater eines getöteten Soldaten einem Bericht zufolge 25.000 ...

"Asterix": Im Galopp bis zum Vesuv

Heute erscheint mit "Asterix in Italien" der 37. Band der weltberühmten Comic-Reihe.

Camperin vergewaltigt: Über elf Jahre Haft

BONN. Für die Vergewaltigung einer Camperin in Troisdorf bei Bonn ist ein 31-Jähriger zu einer Haftstrafe ...

Wissenschafter entdeckten Höhle auf dem Mond

TOKIO. Japanische Wissenschafter haben eine Höhle auf dem Mond entdeckt, die Astronauten Schutz vor ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!