Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 19. Februar 2018, 12:47 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Montag, 19. Februar 2018, 12:47 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Elefant trampelte in Nepal zwei Frauen zu Tode

NEU-DELHI. Ein Elefant hat in Nepal zwei Frauen getötet. Die Opfer im Alter von 35 und 45 Jahren arbeiteten am Dienstag in einem Feld im südöstlichen Bezirk Saptari, als das wilde Tier sie zu Tode trampelte.

Elefant

Symbolbild Bild: epa

Das teilte die örtliche Polizei am Mittwoch mit. Der Elefant stammte aus einem nahegelegenen Reservat, in dem auch andere Tiere wie Wasserbüffel und seltene Vögel leben.

Weil wilde Tiere wegen Abholzung und anderer Eingriffe ihre natürliche Umgebung verlassen, nahmen Begegnungen mit Menschen im Himalaya-Staat zuletzt zu. Erst am Montag hatte ein Leopard nahe der Hauptstadt Kathmandu einen sechsjährigen Buben getötet.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 14. Februar 2018 - 09:45 Uhr
Mehr Weltspiegel

Erneut Schaf aus Streichelzoo geschlachtet

BERLIN. Zum zweiten Mal binnen drei Wochen ist in Berlin ein Schaf aus einem Streichelzoo von Einbrechern ...

Neuseeland bereitet sich auf Tropensturm "Gita" vor

WELLINGTON. Nach massiven Schäden auf mehreren kleineren Pazifikinseln steuert der Tropensturm "Gita" auf ...

Iranisches Flugzeug bei Schneetreiben und Sturm an Berg zerschellt: 66 Tote

TEHERAN. Aseman Airlines steht in Europa auf schwarzer Liste unsicherer Fluggesellschaften.

Tibetisches Heiligtum bei Brand beschädigt

LHASA. Der Jokhang-Tempel in Lhasa ist 1300 Jahre alt.

Rios Karneval ging mit Satire und Sozialkritik zu Ende

RIO DE JANEIRO. Mit einer Parade der besten sechs Sambaschulen ist der Karneval von Rio de Janeiro zu Ende ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!