Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 24. November 2017, 05:01 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Freitag, 24. November 2017, 05:01 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Carrie Fisher: Kokain, Heroin und Ecstasy

LOS ANGELES. Als Prinzessin Leia wurde sie in "Krieg der Sterne" zum Star, die Drogensucht wurde ihr zum Verhängnis. Bei der Obduktion der 60-Jährigen wurden Spuren von Kokain, Heroin und Ecstasy nachgewiesen. 

PEOPLE-FISHER/

Carrie Fisher bei der Premiere von “Das Erwachen der Macht“ im Jahr 2015 in London. Noch einmal spielte sie darin ihre Paraderolle. Bild: Reuters

Am 27. Dezember war die US-Schauspielerin gestorben, nun wurde der Untersuchungsbericht der Gerichtsmediziner öffentlich gemacht. Demnach hatte Fisher kurz vor ihrem Tod Drogen konsumiert. Bereits am Freitag hatte die Behörde erste Einzelheiten zur Todesursache bekanntgegeben. Schlafapnoe - eine Störung, bei der nachts der Atem aussetzt - und „andere Ursachen“ führten zum Tod der "Star Wars"-Darstellerin. Auch eine Herzerkrankung wurde festgestellt. 

„Meine Mutter hat ihr ganzes Leben lang gegen Drogensucht und psychische Erkrankungen angekämpft", erklärte Fishers Tochter Billie Lourd am Wochenende. Fisher habe offen darüber gesprochen. Letztendlich sei sie daran gestorben, sagte die Tochter. 

Fisher, die in der "Star Wars"-Saga als Prinzessin Leia berühmt wurde, starb am 27. Dezember im Alter von 60 Jahren, nachdem sie wenige Tage zuvor während eines Flugs von London nach Los Angeles einen Herzstillstand erlitten hatte.

Kommentare anzeigen »
Artikel 19. Juni 2017 - 20:52 Uhr
Weitere Themen

Vor 40 Jahren startete die "Königin der Lüfte" in den Linienverkehr

PARIS / LONDON. Die Concorde schaffte Paris–New York mit doppelter Schallgeschwindigkeit in ...

Lichtverschmutzung: Die Erde wird immer heller

WIEN. Satellitendaten zeigen, wie die Nacht verschwindet.

Ärzte retteten Brandopfer mit Haut seines Zwillings

PARIS. 95 Prozent der Haut eines 33-Jährigen verbrannt.

3,5 Millionen Menschen bei New Yorker Thanksgiving-Parade

NEW YORK. Millionen Menschen haben am Donnerstag in New York unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen die ...

Längere Haftstrafe für Pistorius? Berufungsgericht entscheidet

PRETORIA. Das oberste Berufungsgericht Südafrikas entscheidet über eine von der Staatsanwaltschaft ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!