Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 19. Juni 2018, 06:29 Uhr

Linz: 14°C Ort wählen »
 
Dienstag, 19. Juni 2018, 06:29 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

100-Jährige machte nach Weltrekord noch Liegestütze

PHILADELPHIA. Beim 100-Yard-Rennen der über 80-Jährigen wurde die New Yorkerin Ida Keeling zwar Letzte, aber im Stadion wurde sie als Siegerin gefeiert. Sie lief Weltrekord der 100-Jährigen und krönte den Lauf mit Liegestützen im Ziel.

Die rüstige 100-Jährige war mit Abstand die älteste Teilnehmerin und lief die 100 Yard (91,44 Meter) in 1:17:33 Minute.

Erst mit 67 Jahren begann Ida Keeling zu laufen. Für sie war Laufen anfangs eine Therapie - Ida musste die Ermordung ihrer beiden Söhne für sich verarbeiten. Sie begann damals, in New York um ihren Wohnblock in der Bronx zu laufen. Und irgendwann nahm sie auch an Wettbewerben teil. Auch mit Gymnastik, Radfahren und Gewichtheben hält sie sich fit, trainiert wird sie von Tochter Shelly.

Nach ihrem Lauf in Philadelphia am vergangenen Samstag sagte Ida: "It was wonderful. It's the best exercise I know". Im Ziel wartete Tochter und Trainerin Shelly und feierte Ida - gemeinsam mit dem gesamten Stadion. Und was machte Ida? Sie zeigte, dass sie nach 100 Yards noch nicht schlapp ist und machte einige Liegestütze.


 

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/ug 05. Mai 2016 - 18:43 Uhr
Mehr Weltspiegel

Fensterstürze und angefahrene Fußgänger: Dubiose Unfälle bei der WM

Trotz aller Sicherheitsmaßnahmen sind bei der Fußball-WM in Moskau Fans aus Argentinien, Mexiko und ...

Napoleon-Hut für 350.000 Euro versteigert

LYON. Dieser Hut hat Geschichte geschrieben: In Frankreich ist ein Zweispitz von Napoleon Bonaparte für ...

Polizei rettete betrunkene Igel

ERFURT. Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurden Polizeibeamte kürzlich im deutschen Erfurt gerufen.

Polizei holte Mann auf Liegerad von Autobahn

KIEL. Im Vertrauen auf die Navigationsfunktion seines Handys ist ein US-Amerikaner in Norddeutschland mit ...

Dreieinhalb Meter lange Tigerpython entkam aus deutschem Zirkus

HAMELN. Einen dreieinhalb Meter langer Tigerpython haben Angler an der Weser in Niedersachsen entdeckt.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!