Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 28. August 2016, 07:02 Uhr

Linz: 16°C Ort wählen »
 
Sonntag, 28. August 2016, 07:02 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Schwager von "Charlie-Hebdo"-Attentäter verhaftet

Charlie Hebdo Press Conference

PARIS. Der Schwager des "Charlie-Hebdo"-Attentäters Cherif Kouachi ist in Frankreich in Untersuchungshaft genommen worden.

Forderungen nach Anti-Burkini-Gesetz in Frankreich

PARIS. Nach der Entscheidung des obersten Verwaltungsgerichts in Frankreich gegen ein Burkini-Verbot geht der …

ITALY-QUAKE/

Italien nahm Abschied von Erdbeben-Opfer

ROM. Mit einem nationalen Trauertag hat Italien am Samstag der bisher 290 Toten nach dem Erdbeben vom Mittwoch gedacht.

Heftige Nachbeben:Katastrophengebiet in Mittelitalien kommt nicht zur Ruhe

Katastrophengebiet in Mittelitalien kommt nicht zur Ruhe

PESCARA DEL TRONTO. Die Zahl der Todesopfer des schweren Erdbebens in Mittelitalien ist bereits auf 290 gestiegen.

Feuer tötete 17 Wanderarbeiterinnen in Moskau

MOSKAU. Ein Feuer in einem Moskauer Industriebetrieb ist für mindestens 17 Wanderarbeiterinnen aus Kirgistan zur tödlichen Falle geworden.

800 Untersuchungen gegen Islamisten in Deutschland

BERLIN. In Deutschland wurden Mitte des Jahres fast 800 Ermittlungsverfahren gegen mutmaßliche Islamisten geführt.

Flüchtlingsgegner besetzten Brandenburger Tor

BERLIN. Gegner der Flüchtlingspolitik der deutschen Bundesregierung sind am Samstag auf das Brandenburger Tor in Berlin geklettert.

Kommentare (1)

2050 wird es zehn Milliarden Menschen geben

WASHINGTON. Die Weltbevölkerung wird bis zum Jahr 2050 auf 9,9 Milliarden Menschen anwachsen.

Kommentare (1)

Türkei: Elf Tote bei PKK-Anschlag

ANKARA. Die Serie schwerer Anschläge in der Türkei reißt nicht ab: Gestern detonierte in der Stadt Cizre im Südosten des Landes vor einer Polizeistation eine Autobombe und riss mindestens elf Polizisten in den Tod – 78 Menschen wurden zum Teil schwer verletzt.

26. August 2016

Fünf Terrorverdächtige in Großbritannien festgenommen

LONDON. Die Polizei in Großbritannien hat am Freitag fünf Terrorverdächtige festgenommen.

Basejumper übertrug tödlichen Absturz live auf Facebook

BERN. Ein mit einem Wingsuit ausgerüsteter Basejumper ist am Freitag im Berner Oberland tödlich verunglückt.

Erdbeben in Mittelitalien

Erdbeben in Italien: Zahl der Toten stieg auf 278

ROM. Die Zahl der Toten nach dem katastrophalen Erdbeben in Mittelitalien ist auf 278 gestiegen. Das hat der Zivilschutz am Freitagabend bekannt gegeben.

Fotogalerie

Verdächtige Person - Einkaufszentrum in Schweinfurt geräumt

SCHWEINFURT. Wegen einer verdächtigen Person ist die Räumung eines Einkaufszentrum in Schweinfurt angeordnet worden. Nach Polizeiangaben hatte ein Zeuge am Freitagvormittag eine vermummte Person beobachtet, die in das Zentrum hineingegangen sei.

Kommentare (1)

Oscar Pistorius an Handgelenken verletzt

Längere Haftstrafe für Oscar Pistorius gefordert

PRETORIA. Die südafrikanische Staatsanwaltschaft will den früheren Spitzensportler Oscar Pistorius zu einer längeren Haftstrafe verurteilt sehen.

Mindestens 20 Tote bei Busunfall

KATHMANDU. Bei einem Busunfall im Süden Nepals sind mindestens 20 Menschen gestorben. 17 Weitere wurden verletzt, wie die lokale Polizei bestätigte.

Nagelprobe für den Premier

Nagelprobe für den Premier

Die Bewältigung der Bebenkatastrophe ist die bisher größte Herausforderung für Matteo Renzi.

Video Fotogalerie

Nach der Katastrophe bleiben Schutt und Trauer

Nach der Katastrophe bleiben Schutt und Trauer

AMATRICE. Die Zahl der Todesopfer nach dem verheerenden Erdbeben in Mittelitalien ist bereits auf 250 gestiegen.

Video Fotogalerie

Bisher erdnächster Exoplanet entdeckt

Bisher erdnächster Exoplanet entdeckt

LONDON. Auf "Proxima Centauri b" dauert ein Jahr nur elf Tage.

Kommentare (1)

Normales Leben nach komplexer Transplantation

Normales Leben nach komplexer Transplantation

NEW YORK. Ein Jahr nach Gesichtstransplantation führt der US-Feuerwehrmann Patrick Hardison wieder ein weitgehend normales Leben.

16 Tote bei Angriff auf US-Uni in Afghanistan

16 Tote bei Angriff auf US-Uni in Afghanistan

KABUL. Ein Angriff mutmaßlicher Taliban auf die große Amerikanische Universität in der afghanischen Hauptstadt Kabul mit 16 Toten hat dort Entsetzen ausgelöst.

25. August 2016

Drei Tote in Kanada nach mutmaßlicher Armbrust-Attacke

TORONTO. Drei Menschen sind in der kanadischen Metropole Toronto bei einer mutmaßlichen Armbrust-Attacke getötet worden.

Anschlag auf Restaurant in Somalias Hauptstadt Mogadischu

MOGADISCHU. Die radikalislamische Terrororganisation Al-Shabaab hat einen Anschlag auf ein Restaurant auf einer beliebten Flaniermeile in Mogadischu verübt.

Argentinien: Schüler Deutscher Schule feiern mit Hakenkreuzen

BUENOS AIRES. In Argentinien schlägt ein Vorfall hohe Wellen, der am Donnerstag bekannt wurde, sich aber bereits am Dienstag ereignete.

Erdbeben in Italien: Hilfe durch Pasta Amatriciana

TURIN. Die italienische Organisation Slow Food hat nach dem Erdbeben zu einer außergewöhnlichen Hilfsaktion aufgerufen.

Kommentare (1)

Vermisste Touristin nach Wochen gefunden

SYDNEY. Eine verschollene tschechische Touristin ist nach einem Monat in einem neuseeländischen Wandergebiet gefunden worden.

Kommentare (1)

Instantnudeln sind die neue Währung in Gefängnissen

WASHINGTON. Instantnudeln sind einer Studie zufolge dabei, als neue Währung in US-Gefängnissen Zigaretten abzulösen.

ITALY-QUAKE

Erdbeben in Mittelitalien: Bereits 250 Tote

ROM. Bei dem katastrophalen Erdbeben in Italien sind nach Angaben des Zivilschutzes mindestens 250 Menschen getötet und weitere 365 verletzt worden.

Video Fotogalerie Kommentare (2)

24. August 2016

Kreuzfahrt: 37 Menschen an Virus erkrankt

MAINZ. Bei einer Rhein-Kreuzfahrt sind auf einem Schiff 37 Menschen an einer Virusinfektion erkrankt. Die Symptome sprächen für das Noro-Virus, sagte ein Sprecher der Kreisverwaltung Germersheim.

Kommentare (1)

Bitte Javascript aktivieren!