Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 2. Oktober 2014, 16:28 Uhr

Linz: 19°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 2. Oktober 2014, 16:28 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Gesichter der "Regenschirm-Revolution"

HONGKONG. Hinter der Protestbewegung in Hongkong stehen Anführer aus verschiedenen Generationen und Gesellschaftsschichten. Die "Regenschirm-Revolution" wird von charismatischen Studenten, aber auch von einflussreichen Geschäftsmännern und ...

Fotogalerie Kommentare (1)

"Ok glass, take a picture": OÖN-Test zeigt, was die Google Glass alles kann

Polizei geht mit Google-Datenbrille auf Verbrecherjagd

DUBAI. Die Polizei in Dubai setzt künftig bei der Verbrecherjagd die Datenbrille von Google ein.

Kommentare (1)

Schuldspruch

Bruder soll Handy-Daten von Pistorius gelöscht haben

PRETORIA. Der Bruder des Paralympics-Star Oscar Pistorius soll nach Angaben von Gerichtsreportern Daten von …

Mit Heißluftballon in Höhle: Wiener stellt Tiefenrekord auf

ZADAR. Der Wiener Ivan Trifonov hat mit einem Heißluftballon eine 206 Meter tiefe Höhle im dalmatinischen …

Fünf Tote bei Hubschrauberabsturz in Grenznähe

MONTBELIARD. Ein in Lausanne gestarteter Hubschrauber ist Donnerstagfrüh in Montbeliard in Frankreich nahe der Schweizer Grenze abgestürzt.

Explosion in Sprengstofffabrik - 15 Tote befürchtet

SOFIA. Bei einer Explosion in einer Sprengstofffabrik in Bulgarien sind vermutlich 15 Menschen ums Leben gekommen. Die Chance, Überlebende an der Unglücksstelle nahe des Ortes Gorni Lom zu finden, sei "minimal", sagte Innenminister Jordan Bakalow.

Hai

Hai griff Surfer vor südaustralischer Küste an

SYDNEY. Vor der Küste Südaustraliens hat ein Hai einen jungen Surfer schwer verletzt. Der 23-Jährige wurde nach dem Angriff in Wylie Bay östlich der Stadt Esperance im Bundesstaat Western Australia am Donnerstag ins Krankenhaus gebracht.

Kommentare (1)

35.000 Walrosse drängen sich auf Strand von Alaska

JUNEAU. Auf einem Küstenstrich von Alaska drängen sich seit einigen Tagen mehr als 35.000 Walrosse. Die Experten führten das Phänomen auf den Klimawandel zurück, der das Arktis-Packeis zum Schmelzen bringt.

Kommentare (1)

Secret Service

Secret-Service-Chefin nach Pannenserie zurückgetreten

WASHINGTON. Nach einer schweren Pannenserie rund um die Bewachung von US-Präsident Barack Obama ist die Chefin seiner Leibwache zurückgetreten.

Kommentare (1)

Sicherheitspanne: Mann mit Waffe im Aufzug mit Obama

Sicherheitspanne: Mann mit Waffe im Aufzug mit Obama

USA: Das mehrmalige Versagen der Präsidentenschützer vom "Secret Service" beschäftigt mittlerweile sogar den US-Kongress.

Kommentare (1)

01. Oktober 2014
US Police, Polizei

Mehrere Schulen in USA wegen Bombendrohungen geräumt

MONROE. Die durch eine Schießerei mit 26 Toten bekannt gewordene Sandy-Hook-Volksschule in den USA ist am Mittwoch wegen einer Bombendrohung geräumt worden.

Kommentare (1)

10 more bodies found at Japanese volcano

Mindestens 47 Tote nach Vulkanausbruch in Japan

TOKIO. Vier Tage nach dem Vulkanausbruch in Japan haben Helfer die Leichen von zwölf weiteren Wanderern entdeckt. Damit stieg die Zahl der Todesopfer auf mindestens 47, wie der öffentlich-rechtliche Sender NHK berichtete.

Fotogalerie

Frau liefert Bruder zum Haftantritt bei Polizei ab

KEMPTEN. Eine Frau hat ihren per Haftbefehl gesuchten Bruder in Kempten im Allgäu in ihrem Auto eingesperrt und bei der Polizei abgeliefert.

Kommentare (2)

französische Polizei

Lkw kippte um - 300 Schafe starben auf Lastwagen

PARIS. Bei einem schweren Verkehrsunfall in Südfrankreich sind 300 Schafe getötet worden. Ein Lastwagen, der 500 Schafe transportierte, verunglückte in der Nacht zum Mittwoch auf einer Autobahn nahe der Stadt Narbonne.

Kommentare (3)

HONGKONG-CHINA/

Proteste in Hongkong weiten sich aus

HONGKONG. Die Proteste in Hongkong haben am Mittwoch die Feiern zum chinesischen Nationalfeiertag überschattet. Tausende Demonstranten trotzen dem heftigen Regen in der chinesischen Sonderverwaltungsregion.

Fotogalerie

Heightened security at the White House

Irak-Veteran wegen Eindringens ins Weiße Haus angeklagt

WASHINGTON. Der Irak-Veteran, der über den Zaun des Weißen Hauses kletterte und bis weit ins Haupthaus vordrang, ist in drei Punkten angeklagt worden.

Kommentare (1)

Ebola Virus

Erster Ebola-Fall in den USA diagnostiziert

WASHINGTON. Erstmals ist in den USA ein Fall von Ebola festgestellt worden.

Pensionistin Pension Hände

Keine Pension für die Hälfte der Älteren weltweit

GENF. Fast die Hälfte der Weltbevölkerung im Pensionsalter hat Experten zufolge keinen Anspruch auf Altersversorgung.

Kommentare (7)

30. September 2014

Frau enthauptet: Täter wegen Mordes angeklagt

OKLAHOMA CITY. Nach der Enthauptung einer Frau in einer US-Lebensmittelfabrik ist der mutmaßliche Täter wegen Mordes angeklagt worden.

Dschihadisten ließen 70 in Syrien entführte kurdische Schüler frei

BEIRUT. Die Dschihadistengruppe "Islamischer Staat" (IS) hat laut Aktivisten mehr als 70 kurdische Schüler freigelassen, die sie im Mai im Norden Syriens entführt hatte.

Aralsee: Vom viertgrößten See der Welt zur Lacke

Der Aralsee stirbt. Heuer ist das östliche Becken des einst gigantischen Sees, der so groß war wie die Schweiz, vollständig ausgetrocknet.

Kommentare (21)

Streit um Sessel in Restaurant endete tödlich

TOKIO. In Japan hat ein Mann einen anderen Restaurantgast im Streit um einen Sessel getötet.

Weißes Haus Eindringling

Eindringling im Weißen Haus: Kritik an Secret Service

WASHINGTON. Der Sitz des US-Präsidenten gilt als eines der bestbewachten Gebäude der Welt, doch einem Eindringling ist es vor wenigen Tagen gelungen, ungehindert in das Innere des Weißen Hauses vorzudringen.

Kommentare (1)

Krawalle in Hongkong: China warnt vor Einmischung

Proteste in Hongkong gehen weiter

HONGKONG. Die Demokratiebewegung in Hongkong hat auch am dritten Tag in Folge ihre Proteste fortgesetzt. Zahlreiche Straßen in der chinesischen Sonderverwaltungszone waren am Dienstag weiter blockiert.

Fotogalerie Kommentare (3)

Kopftuch statt Make-up und Piercing in der Türkei

Kopftuch statt Make-up und Piercing in der Türkei

ANKARA. Die Regierung in Ankara will die Jugend zu größerer Disziplin anhalten - die Opposition warnt jedoch vor einer Islamisierung.

Kommentare (9)

Japan: Schon 36 Vulkan-Opfer

Japan: Schon 36 Vulkan-Opfer

TOKIO. Hunderte Rettungskräfte haben am Montag ihren Bergungseinsatz am überraschend ausgebrochenen Vulkan Ontakesan in Japan fortgesetzt.

Fotogalerie

Schweden: Bald zwölf Jahre Schulpflicht?

Schweden: Bald zwölf Jahre Schulpflicht?

STOCKHOLM. Schulpflicht bis zur Matura? Was für viele Schüler ein Albtraum ist, könnte in Schweden bald schon Realität werden.

Luftkorridor für Ebola-Länder

FREETOWN. Die Versorgung der westafrikanischen Ebola-Länder mit medizinischen und anderen Hilfsgütern soll einfacher werden.

ältere Artikel