Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 1. August 2015, 11:45 Uhr

Linz: 25°C Ort wählen »
 
Samstag, 1. August 2015, 11:45 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Feuerwehrmann starb bei Buschbränden in Kalifornien

LOS ANGELES. Bei den heftigen Buschbränden im US-Staat Kalifornien ist ein Feuerwehrmann getötet worden. Dave Ruhl sei bei seinem Einsatz in einem staatlichen Waldgebiet unweit der Stadt Alturas umgekommen, teilte Gouverneur Edmund Brown mit.

Toter aus der Elbe ist vermisster Familienvater

HAMBURG. Bei dem im deutschen Lauenburg aus der Elbe geborgenen Toten handelt es sich um den seit mehr als …

Wrackteil

Nummer auf Wrackteil gehört zu einer Boeing 777

SAINT-DENIS/KUALA LUMPUR/PEKING. Flug MH370: Auf La Réunion entdecktes Steuerruder dürfte von vermisster …

USA bestätigten Tod von Taliban-Chef Omar

WASHINGTON. Die US-Geheimdienste haben nach Angaben des Präsidialamts in Washington den Tod des Taliban-Chefs …

Steinzeit-Gräber auf "Stuttgart-21"-Baustelle entdeckt

STUTTGART. Jahrtausende alte Skelette sind bei den Bauarbeiten für das Bahnprojekt "Stuttgart 21" (S-21) ans Tageslicht gekommen.

Mitglieder von Bin-Laden-Familie bei Flugzeugcrash getötet

LONDON. Beim Absturz eines Privatjets auf das Gelände eines britischen Autohändlers sind nach Angaben der saudi-arabischen Botschaft auch Mitglieder der Familie des früheren Al-Kaida-Chefs Osama Bin Laden umgekommen.

EuroMillionen: Franzose gewinnt 24,9 Millionen Euro

Bei der Euromillionen Ziehung vom Freitag gibt einen Gewinner des Europots.

Elf Tote bei Absturz von Militärflugzeug in Kolumbien

BOGOTA. Beim Absturz eines Militärflugzeugs in Kolumbien sind elf Soldaten ums Leben gekommen. Die Transportmaschine vom Typ CN-235 war am Freitag nahe der Ortschaft Agustín Codazzi im Department Cesar im Nordosten des südamerikanischen Landes abgestürzt.

Kinderporno-Ring im Internet gesprengt

ROM/DEN HAAG. Die italienische Polizei hat mit Unterstützung von Europol einen Kinderporno-Ring im Internet zerschlagen.

Plastikschwemme vor Mallorca empört Badegäste

PALMA DE MALLORCA. Müll wird von nordafrikanischen Ländern an die Küste der Urlaubsinsel geschwemmt.

Kommentare (7)

Surfer wehrte Hai-Attacke ab

SYDNEY. Mit Schlägen hat ein Surfer vor der australischen Ostküste die Attacke eines Hais abgewehrt.

Fleck an Toilettenwand lockte Tausende Gläubige an

BAMAKO. Tausende Menschen im westafrikanischen Mali glauben derzeit an eine religiöse Erscheinung neben einer Toilettentür.

Kommentare (5)

Nach Tod des Löwen "Cecil" ermittelt US-Behörde gegen jagenden Zahnarzt

Nach Tod des Löwen "Cecil" ermittelt US-Behörde gegen jagenden Zahnarzt

WASHINGTON/HARARE. Auch Simbabwe leitete Untersuchung ein – gegen zwei mutmaßliche Helfer des Amerikaners.

Kommentare (1)

31. Juli 2015

Hunderte Kilogramm Kokain unter Bananen gefunden

BRAUNSCHWEIG. Getarnt unter Bananen sind in den deutschen Bundesländern Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen mindestens 400 Kilogramm Kokain aufgetaucht.

Kommentare (2)

Ex-Fukshima-Führungskräfte sollen angeklagt werden

FUKUSHIMA. Wegen des Atomunglücks im japanischen Fukushima sollen drei ehemalige Führungskräfte des Kraftwerks angeklagt werden.

Fotogalerie

Shi'ite paramilitaries and iraqi army riding on a tank travel from Lake Tharthar towards Ramadi to fight against Islamic state militants, west of Samarra

Irakische Luftwaffe tötet bei Luftangriff 16 Zivilisten

BAGDAD. Im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat die irakische Luftwaffe im Westen des Landes ein Haus bombardiert und mindestens 16 Zivilisten getötet.

Kommentare (1)

Tunesien verlängert Ausnahmezustand um zwei Monate

TUNIS. Tunesien hat den nach der Ermordung Dutzender Urlauber durch einen Islamisten verhängten Ausnahmezustand um weitere zwei Monate verlängert.

Fotogalerie

K?nguru Dundee - Der K?nguru-Fl?sterer

Verkehrsflugzeug stieß in Australien mit Känguru zusammen

MELBOURNE. Ein Flugzeug der Klasse Saab 340B ist am Mittwoch auf dem Weg von Mildura nach Melbourne in Australien auf der Startrampe mit einem Känguru kollidiert.

Kommentare (1)

Verschwundene Familie: Leiche in Elbe gefunden

HAMBURG. Seit mehr als einer Woche ist eine Familie wie vom Erdboden verschluckt. Freitagfrüh wurde eine mit einem Betonklotz beschwerte Leiche nahe dem Wohnort der Vermissten aus der Elbe geborgen.

NIGERIA BOKO HARAM TERRORIST

Tschadische Armee tötete mehr als 100 Boko-Haram-Kämpfer

N'DJAMENA/ABUJA. Die tschadische Armee hat bei einer breiten Offensive gegen die radikalislamistische Boko Haram mehr als 100 Mitglieder der Terrorgruppe getötet.

Free Syrian Army fighters, part of the Suqour al-Jabal (Mountain Hawks) brigade, rest with their weapons at their headquarters building in Aleppo

Elf Tote bei Kämpfen zwischen Al-Kaida und US-Verbündeten in Syrien

LONDON. Bei Kämpfen zwischen Al-Kaida-Anhängern und von den USA ausgebildeten syrischen Rebellen sind mindestens elf Kämpfer ums Leben gekommen.

Weltmeister bringen Handtaschen das Fliegen bei

Österreich verteidigt Titel bei Handtaschen-Wurf-WM in Deutschland

BOTTROP. Unter dem Banner von "grenzenloser Wurffreiheit" treten am Samstag in Bottrop-Kirchhellen in Deutschland 60 Athleten aus zahlreichen Ländern bei der vierten offiziellen Weltmeisterschaft im Handtaschen-Weitwurf (HTWW) gegeneinander an.

Kommentare (2)

MH370: Wrackteil-Fund könnte Antworten geben

MH370-Wrackteil wird in Frankreich untersucht

SAINT-DENIS. Das auf La Reunion angeschwemmte Flugzeugwrackteil soll in den nächsten Tagen in Frankreich untersucht werden.

Fotogalerie Kommentare (1)

Sportflugzeug im Schwarzwald abgestürzt - ein Toter

VILLINGEN-SCHWENNINGEN. Kurz nach dem Start vom Flugplatz ist am Donnerstag in Baden-Württemberg ein 74-jähriger Pilot mit seinem Sportflugzeug abgestürzt und gestorben.

Elfähriger will als Jüngster auf Mount Everest

SACRAMENTO. Der elfjährige Tyler Armstrong aus Kalifornien will als jüngster Bergsteiger den Mount Everest erklimmen. Wie seine Familie am Donnerstag mitteilte, soll die Besteigung des höchsten Gipfels der Welt im Mai 2016 erfolgen.

Kommentare (3)

US-Gericht verhängt Geldstrafe gegen Greenpeace

LOS ANGELES. Wegen einer Protestaktion gegen den Öl-Konzern Shell in den USA droht der Umweltschutzorganisation Greenpeace eine empfindliche Geldstrafe.

2100: Weltbevölkerung steigt auf 11,2 Milliarden

NEW YORK. Die Weltbevölkerung wird bis zum Jahr 2050 sogar noch stärker wachsen als bisher angenommen.

Kommentare (2)

100 Millionen Christen verfolgt

ROM. Mehr als 100 Millionen Christen werden einem Bericht des italienischen Caritasverbandes zufolge wegen ihres Glaubens diskriminiert, verfolgt und sind Gewalt durch totalitäre Regime oder Angehörige anderer Religionen ausgesetzt.

Bitte Javascript aktivieren!