Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 25. Juli 2016, 10:04 Uhr

Linz: 23°C Ort wählen »
 
Montag, 25. Juli 2016, 10:04 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Islamistischer Selbstmordanschlag: Zwölf Verletzte

ANSBACH. Bei einem mutmaßlich islamistisch motivierten Bombenanschlag im fränkischen Ansbach sind zwölf Menschen verletzt worden, drei davon schwer. Ein 27-jähriger Syrer hat sich vor einem Musikfestival in die Luft gesprengt.

Fotogalerie

Schießerei mit neun Toten und vielen Verletzten

Internationale Pressestimmen zum Umgang mit Terror

MÜNCHEN. Internationale Zeitungen schreiben über die jüngsten Anschläge in Europa und mögliche Reaktionen darauf.

Fotogalerie

Haftbefehle gegen Journalisten nach Putschversuch

ANKARA. Nach dem gescheiterten Militärputsch in der Türkei sind Medienberichten zufolge 42 Haftbefehle gegen …

Fotogalerie

"Es muss etwas aus dem Lot geraten sein, wenn jemand dazu fähig ist"

"Tat lässt auf einen hohen Planungsgrad schließen"

MÜNCHEN. Gerichtspsychiaterin Heidi Kastner ist Primarärztin für forensische Psychiatrie und auf die Behandlung …

Fotogalerie

Neuseeland will Ratten bis 2050 ausrotten

WELLINGTON. Neuseeland will in gut 30 Jahren rattenfrei sein. Auch Wiesel und die Beutelrattenart Opossum sollen bis 2050 ausgerottet werden, wie die Regierung am Montag mitteilte.

14 Tote bei Selbstmordanschlag in Irak

BAGDAD. Bei einem Selbstmordanschlag nordöstlich der irakischen Hauptstadt Bagdad sind am Montag mindestens 14 Menschen getötet worden.

Kommentare (2)

Surfer von Krokodil gebissen und schwer verletzt

SAN JOSE. Ein Surfer ist in Costa Rica von einem Krokodil attackiert und schwer verletzt worden.

Olympia: Zwölfte Festnahme wegen Anschlagplänen

RIO DE JANEIRO. Wegen mutmaßlicher Anschlagplänen während der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro hat die brasilianische Polizei einen zwölften Verdächtigen festgenommen.

Kleinkind aus fahrendem Zug gestürzt - tot

OLOMOUC. Ein drei Jahre altes Mädchen ist am Sonntagabend in Tschechien aus einem fahrenden Schnellzug gestürzt.

Wahnsinnstat seit einem Jahr geplant

Wahnsinnstat in München seit einem Jahr geplant

MÜNCHEN. David S. verfasste ein Manifest wie der Massenmörder Breivik in Norwegen 2011 - die Waffe dürfte er sich illegal beschafft haben.

Video

24. Juli 2016
Trauer

München - Schreiduell mit dem Amokläufer

MÜNCHEN. Ein verwackeltes Video aus München geht um die Welt: Es zeigt den Amok-Schützen auf einem Parkdeck. Zu hören ist ein Schrei-Duellzwischen dem Täter und einem Baggerfahrer. Der hat damit - unwissentlich - möglicherweise Menschenleben gerettet.

Machetenangriff in Reutlingen

Mann lief mit Machete durch Stadt: Eine Tote, zwei Verletzte

REUTLINGEN. Mit einer Machete hat ein 21-Jähriger in Reutlingen in Baden-Württemberg eine Frau getötet und zwei Menschen verletzt. Der Mann wurde kurz nach der Tat am Sonntag festgenommen, sagte ein Polizeisprecher.

Fotogalerie

Bombenanschlag in Bagdad

Mindestens 15 Tote bei Selbstmordanschlag in Bagdad

BAGDAD. Bei einem Selbstmordanschlag in der irakischen Hauptstadt Bagdad sind mindestens 15 Menschen getötet worden. Der Attentäter sprengte sich am Sonntag nahe einem Kontrollpunkt in einem schiitischen Viertel im Norden der Stadt in die Luft.

Entsetzen über IS-Doppelanschlag in Kabul mit mindestens 80 Toten

KABUL. Der verheerende IS-Doppelanschlag mit mindestens 80 Toten in der afghanischen Hauptstadt Kabul hat international Entsetzen ausgelöst.

Flüchtlinge: Ankünfte in Griechenland leicht gestiegen

ATHEN. Die Zahl der aus der Türkei in Griechenland ankommenden Flüchtlinge ist am Wochenende erstmals wieder leicht gestiegen.

Kommentare (11)

Tiger töteten Besucherin in Safaripark

PEKING. Mehrere Tiger haben in einem chinesischen Safaripark eine Frau getötet und eine weitere verletzt.

22-Jähriger zückte Messer in Zug - Fahrgäste in Panik

HAMBURG. Ein 22-Jähriger hat in einem Zug auf der Strecke zwischen Hamburg und Bremen ein Messer gezückt und Fahrgäste bedroht.

Zwölf Tote bei Selbstmordanschlag in Bagdad

BAGDAD. Bei einem Selbstmordanschlag in der irakischen Hauptstadt Bagdad sind mindestens zwölf Menschen getötet worden.

Leiche lag tagelang unbemerkt in Schnellrestaurant

SYDNEY. Nach dem Fund einer Leiche in einem australischen Schnellrestaurant gehen Ermittler der Frage nach, wie der Tote tagelang unbemerkt bleiben konnte.

Kommentare (4)

Australien hetzt Hunde als lebende "Zeitbombe" auf Ziegen

SYDNEY. Drastische Maßnahme für den Naturschutz: Australien setzt auf einer Insel Wildhunde zur Tötung von 300 Ziegen aus.

Kommentare (14)

Bus mit Teenagern verunglückt: 15 Verletzte

PARIS. Ein Reisebus mit Jugendlichen aus Wales ist in Frankreich verunglückt, dabei wurden 15 Businsassen verletzt.

Bürgermeister bei Protest in Mexiko getötet

MEXIKO-STADT. In Mexiko ist während eines Protestes von aufgebrachten Bürgern ein Bürgermeister getötet worden.

23. Juli 2016

München: Rätseln über das Motiv des Todesschützen

MÜNCHEN. Ein 18-Jähriger hat die Menschen in München, in Deutschland und in der ganzen Welt in Schrecken versetzt. Wer ist dieser Mann, der sich am Ende mit einem Kopfschuss selbst richtete? Sieben Fragen und Antworten.

Video Fotogalerie

Selbstmordanschlag bei Demo in Kabul - Mindestens 80 Tote

KABUL. Bei einer Demonstration von Angehörigen der Hazara-Volksgruppe in der afghanischen Hauptstadt Kabul haben Selbstmordattentäter nach offiziellen Angaben mindestens 80 Menschen in den Tod gerissen.

Bitte Javascript aktivieren!