08. Februar 2013 - 00:04 Uhr · · Spiele

„Voice of Germany“: Studio im Wohnzimmer

Studio im Wohnzimmer

Stars wie Lena, Lady Gaga oder Ivy Quianoo laden zum Mitsingen ein. Bild: Flashpoint

„The Voice of Germany“ nimmt zwar Anleihen bei unseren Lieblings-Nachbarn, aber die Karaoke-Party im Wohnzimmer stört das nicht: Spaß macht’s auf jeden Fall...

Die lange Reihe der Sing-Spiele bekommt Zuwachs: Auf der Nintendo Wii kann man sich von der ersten „Blind Audition“ bis zum Finale quer durch das beliebte deutsche Castingshow-Format singen. Anfangs muss nur wenigstens einer der Coaches überzeugt werden, dass er dem neuen, aufstrebenden Talent seine Stimme gibt. Später werden die Anforderungen langsam höher.

Bei den Battles muss man mit seinem Song im direkten Duell gegen einen Live-Gegner oder die Konsole antreten, Sieger gibt’s hier immer nur einen. Danach hat man sich in die aufregenden Live-Shows hochgearbeitet und vielleicht bis ins Finale. Das Spiel gibt’s auch im Set mit zwei Mikros, damit Neulinge ihre Grundausstattung haben. Die Ton-Übertragung wurde hier merklich verbessert, es gibt kaum eine Verzögerung zwischen Einblendung und Musik, und wer nur summt statt singt, hat auch mit richtigen Tönen trotzdem keine Chance, das System auszutricksen.

Richtig Spaß macht „Voice of Germany“ natürlich mit Freunden: Es kann in Teams zu zwei oder auch vier Spielern gesungen werden, sechs verschiedene Multiplayer-Modi stehen zur Verfügung.

Für die richtige Auswahl sollen insgesamt 30 Titel garantieren – bei denen die Hardrock-Fraktion vielleicht ein wenig zu kurz kommt. „Born this Way“ von Lady Gaga rockt immerhin ein wenig, auch das Eurovisions-geprüfte „Satellite“ von Lena kann ausgewählt werden. Je nach Schwierigkeitsgrad darf man auch mal einen Ton oder den Einsatz verpassen... (ab 3 Jahren, für Wii)

Quelle: nachrichten.at
Artikel: http://www.nachrichten.at/nachrichten/web/spiele/Voice-of-Germany-Studio-im-Wohnzimmer;art17050,1057828
© OÖNachrichten / Wimmer Medien · Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung
Bitte Javascript aktivieren!