23. November 2012 - 00:04 Uhr · · Spiele

Gamezone: Star Wars - The Old Republic, Guardians of Middle Earth

Vor knapp einem Jahr startete das MMO mit einem großen Ziel. Die Entwickler von Bioware wollten mit „Star Wars – The Old Republic“ (SWTOR) den Genre König „World of Warcraft“ vom Thron stoßen.

Star Wars - The Old Republic: Vor knapp einem Jahr startete das MMO mit einem großen Ziel. Die Entwickler von Bioware wollten mit „Star Wars – The Old Republic“ (SWTOR) den Genre König „World of Warcraft“ vom Thron stoßen. Das ist nicht gelungen. Um dem Spielerschwund an der galaktischen Front entgegenzuwirken, wird SWTOR künftig teilweise auf monatliche Gebühren verzichten. Ein Free-to-Play-Modell wird installiert. In der Gratis-Variante gibt es für den Spieler aber einige Restriktionen, vollen Zugriff auf alle Möglichkeiten des Spiels haben weiterhin nur diejenigen, die die Abo-Gebühr bezahlen. (PC)

Guardians of Middle Earth: Ist ein in Mittelerde angesiedelter MOBA-Titel (Multiplayer Online Battle Arena), der exklusiv für Spielkonsolen (auch erhältlich bei Xbox LIVE Arcade und PlayStation Network) entwickelt wurde. In den Rollen der mächtigsten Helden, die die größte Fantasy-Saga aller Zeiten zu bieten hat, bilden die Spieler zwei Teams mit bis zu fünf Mitgliedern und treten in Mehrspieler-Kampfarenen, die auf bekannten Mittelerde-Schauplätzen basieren, gegeneinander an. Die Spieler treffen ihre Auswahl aus mehr als 20 bekannten Kultcharakteren (darunter Gandalf, Sauron, Gollum).

Quelle: nachrichten.at
Artikel: http://www.nachrichten.at/nachrichten/web/spiele/Gamezone-Star-Wars-The-Old-Republic-Guardians-of-Middle-Earth;art17050,1012598
© OÖNachrichten / Wimmer Medien · Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung
Bitte Javascript aktivieren!