19. Oktober 2012 - 00:04 Uhr · Peter Affenzeller · Spiele

Gamezone: Forza Horizon und Dance Central 3

Gamezone

Bild:

Forza Horizon und Dance Central 3 im Test:

Forza Horizon: Die grenzenlose Freiheit amerikanischer Traumstraßen sollen Spieler im neuesten Forza-Motorsport-Teil erleben können. Dazu gehört auch eine erstaunliche Fernsicht mit spektakulären Perspektiven. Die Fahrphysik ist die gleiche geblieben, doch spielerisch geht’s diesmal mehr um Tempo und Stil. Wer es schafft, seine Gegner unfallfrei abzuhängen und dabei schöne Drifts zu zelebrieren, der bekommt mehr Punkte. Brachiale Ramm-Aktionen dagegen bringen wenig. Dieses „Action Racing“ im dichten Stadtverkehr oder engen Canyon-Kurven bringt adrenalin-geladene Rennen mit teils historischen, teils aktuellen Traumautos. Mit Bekanntheit und Rennerfolgen verdient man Credits, um die man neue Wagen kaufen oder vorhandene hochrüsten kann.

Dance Central 3: Zu mehr als 40 Hits von Rapper 50 Cent bis zu den guten alten Village People kann man im neuen Teil der Tanz-Serie abshaken. Die Bewegungen werden zwar vorgegeben, aber vor dem Kinect Sensor der Xbox 360 zeigt jeder Tänzer seinen eigenen Stil. Im Partymodus für bis zu acht Spieler wird der ganze Körper gefordert und das Wohnzimmer sollte groß genug sein, um „Vollkontakt-Tanzen“ zu vermeiden. Geschickt kombiniert das SpielKult-Tänze aus der Disco-Ära mit neuen Elementen. Dazu können neue Choreografien vom Live-Marktplatz heruntergeladen werden. Warum man das erst ab 12 dürfen soll, bleibt ein Rätsel...

Quelle: nachrichten.at
Artikel: http://www.nachrichten.at/nachrichten/web/spiele/Gamezone-Forza-Horizon-und-Dance-Central-3;art17050,988128
© OÖNachrichten / Wimmer Medien · Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung
Bitte Javascript aktivieren!