18. September 2017 - 16:19 Uhr · nachrichten.at/apa · Web

iPhone X: Bildschirmdesign verärgert Apple-Fans

US-APPLE-HOLDS-PRODUCT-LAUNCH-EVENT-AT-NEW-CAMPUS-IN-CUPERTINO

iPhone 8, iPhone X UNd iPhone 8S Bild: JUSTIN SULLIVAN (APA/AFP/GETTY IMAGES/JUSTIN SULL)

Die Sensorleiste des iPhone X und seine abgerundeten Display-Ecken stellen nicht nur Entwickler vor Probleme, sie beschneiden auch Fotos und Videos.

In der Entwickler-Community herrscht Uneinigkeit über die Nutzung des iPhone-X-Displays. Für Apps gibt Apple in den Programmier-Richtlinien vor, die beiden Ausläufer rechts und links vom Display nicht zu "maskieren" oder "besonders aufmerksamkeitserregend zu nutzen". Apple selber hat die Sensorleiste bei der "Music"-App kaschiert, wie die Keynote zeigte. 

Unter dem Hashtag "notchgate" wird die Ausbuchtung bei Twitter bereits heiß diskutiert. Bei der Keynote selber fiel die Leiste für Face-ID-Technik aufgrund nach links hin abgedunkelter Inhalte noch nicht so auf.

In der Regel füllen Filme und Fotos nicht das ganze Display, viele Spiele werden jedoch um die Aussparung herum dargestellt. Im Porträtmodus, dem Hochformat, nutzt die IOS-11-Software den Platz sinnvoll mit der Darstellung von Uhrzeit, Akkustand und Funkverbindung.

Ab dem 27. Oktober kann das iPhone X vorbestellt werden, ab dem 3. November wird es ausgeliefert. Dann kann sich jeder selbst ein nicht ganz komplettes Bild machen. 

Quelle: nachrichten.at
Artikel: http://www.nachrichten.at/nachrichten/web/iPhone-X-Bildschirmdesign-veraergert-Apple-Fans;art122,2681400
© OÖNachrichten / Wimmer Medien · Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung
Bitte Javascript aktivieren!