Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 11. Dezember 2017, 08:39 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Montag, 11. Dezember 2017, 08:39 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Web  > App der Woche  > Android

Google Sky Map

Wer ist nicht schon einmal mit der oder dem Liebsten unter dem Sternenzelt gelegen und hat die Himmelskörper beobachtet? Über kurz oder lang stellt sich meist die Frage, wie denn dieses Sternbild oder jener Stern heißt.

app der woche

Bild:

Und wo war schnell noch die Venus?

Wenn es nichts ausmacht, die Romantik ein wenig mit dem Smartphone zu stören, dann hält Google Sky Map die Antwort auf alle Fragen parat. Einfach das Handy über die gewünschte Konstellation halten, und schon werden sämtliche Sterne und Sternbilder angezeigt. Und wenn das Handy doch zu viel gestört hat, muss der smarte Phone-Benutzer die Positionen und Namen der wichtigsten Sterne und Sternbilder eben in einsamen Nächten lernen. Die Bewunderung beim nächsten Date unter freiem Himmel ist dann sicher.

Die App funktioniert einwandfrei und ist ein nützliches Tool für alle Möchtegern-Astronomen. Ein Nachtmodus, der die Display-Helligkeit verringert, und zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten runden das Programm ab.

Die App ist gratis für Android erhältlich. iPhone-Besitzer sollten sich die App Star Chart ansehen.

Kommentare anzeigen »
Artikel 29. Juni 2011 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

TabShop Point of Sale

TabShop Point of Sale ist eine App aus Oberösterreich, die kleinen bis mittleren Geschäften das Leben ...

Swiftkey

Tippen auf einem kleinen Touchscreen ist kein Vergnügen.

Airdroid

Das Handy kabellos und unkompliziert vom Computer aus verwalten - klingt zu schön um wahr zu sein?

Avira

Das Sicherheitsunternehmen Avira hat eine neue App für Android-Smartphones veröffentlicht.

Vignette

Wer ein tolles Fotomotiv erspäht, aber keine Kamera dabeihat, greift einfach zum Handy.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!