Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 26. August 2016, 13:55 Uhr

Linz: 26°C Ort wählen »
 
Freitag, 26. August 2016, 13:55 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Web

Papst hat auf Twitter bereits 26 Millionen Follower

VATIKANSTADT. Bereits 26 Millionen Menschen weltweit erhalten regelmäßig die Kurznachrichten, die Papst Franziskus über seinen Twitter-Account @pontifex versendet.

Papst sieht "Teil" des Dritten Weltkriegs

Papst Franziskus Bild: Reuters

Wie der Vatikan mitteilte, ist diese Marke am Donnerstag überschritten worden.

Eingerichtet worden war der Twitter-Account im Dezember 2012 noch von Benedikt XVI. und ist in neun Sprachversionen verfügbar. Benedikts Nachfolger Papst Franziskus äußert sich ungefähr im Tagesrhythmus zu aktuellen Themen und versucht dabei seine "Follower" häufig auch zu mobilisieren.

Die meisten Follower hat der aus Argentinien stammende Papst auf seinem spanischsprachigen Account, der 10,7 Millionen Follower zählt. Dahinter rangiert der italienischsprachige Account mit 3,2 Millionen Follower. Auf Latein folgen 410.000 Follower die Kurznachrichten des Papstes.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 07. Januar 2016 - 14:06 Uhr
Weitere Themen

Mächtige Spionage-Software für iPhones entdeckt

CUPERTINO. Eine neu entdeckte Spionage-Software hat drei iPhone-Schwachstellen ausgenutzt, um sich ...

Gefälschte "Verbund"-Rechnung: Warnung vor Mail-Betrug

WIEN. Vor gefälschten E-Mails mit Stromrechnungen, die seit Donnerstagnachmittag in ganz Österreich ...

WhatsApp will mehr Daten mit Facebook teilen

MENLO PARK. Nahezu zwei Jahre nach der über 20 Milliarden Dollar teuren Übernahme von WhatsApp will ...

Gericht entscheidet über Auslieferung von Dotcom

WELLINGTON. Internet-Unternehmer Kim Dotcom soll an die USA ausgeliefert werden.

Neue Ikea-App platziert Möbel virtuell in den eigenen vier Wänden

ANSFELDEN. "Augmented Reality": Die erweiterte Realität zieht in der Möbelbranche ein.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!