Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 25. Juli 2016, 22:04 Uhr

Linz: 20°C Ort wählen »
 
Montag, 25. Juli 2016, 22:04 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Web

Papst hat auf Twitter bereits 26 Millionen Follower

VATIKANSTADT. Bereits 26 Millionen Menschen weltweit erhalten regelmäßig die Kurznachrichten, die Papst Franziskus über seinen Twitter-Account @pontifex versendet.

Papst sieht "Teil" des Dritten Weltkriegs

Papst Franziskus Bild: Reuters

Wie der Vatikan mitteilte, ist diese Marke am Donnerstag überschritten worden.

Eingerichtet worden war der Twitter-Account im Dezember 2012 noch von Benedikt XVI. und ist in neun Sprachversionen verfügbar. Benedikts Nachfolger Papst Franziskus äußert sich ungefähr im Tagesrhythmus zu aktuellen Themen und versucht dabei seine "Follower" häufig auch zu mobilisieren.

Die meisten Follower hat der aus Argentinien stammende Papst auf seinem spanischsprachigen Account, der 10,7 Millionen Follower zählt. Dahinter rangiert der italienischsprachige Account mit 3,2 Millionen Follower. Auf Latein folgen 410.000 Follower die Kurznachrichten des Papstes.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 07. Januar 2016 - 14:06 Uhr
Weitere Themen

Surfen im Verborgenen: Was ist das Darknet?

Das Darknet, über das der Todesschütze von München seine Waffe gekauft haben soll, ist der dunkle Bereich ...

Pokémon Go lässt Facebook und WhatsApp alt aussehen

SAN FRANCISCO. Einsatzkräften wurde das Spiel verboten, ein Däne fand statt virtueller Monster eine Leiche.

WhatsApp blieb in Brasilien kurzzeitig gesperrt

RIO DE JANEIRO. Zum dritten Mal in einem Jahr hat ein Gericht den Mitteilungsdienst vorübergehend verboten.

Netz spottet über Lopatka-Selfie

Unter dem Hashtag #lopiworldtour schicken Twitter-User ÖVP-Klubobmann Reinhold Lopatka auf Weltreise.

Facebook-Drohne absolvierte erfolgreich ersten Test

MENLO PARK. Facebook hat erfolgreich eine sonnenbetriebene Drohne getestet, mit der Menschen in schwer ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!