Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 19. Februar 2018, 16:42 Uhr

Linz: 3°C Ort wählen »
 
Montag, 19. Februar 2018, 16:42 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Web

McDonald's löschte Beschimpfung Trumps auf Twitter

WASHINGTON. Der Twitter-Account des US-Konzerns McDonald's ist offenbar Ziel eines Hackerangriffes geworden.

Donald Trumps neuer Anlauf für US-Einreisestopp

Bild: APA/AFP/SAUL LOEB

An die Adresse von US-Präsident Donald Trump (@realDonaldTrump) gerichtet hieß es am Donnerstag: "Sie sind ein widerlicher Möchtegern-Präsident, und wir wollen @BarackObama zurück." Nach kurzer Zeit wurde die Botschaft gelöscht.

Der Fast-Food-Konzern erklärte, Twitter habe McDonald's darüber informiert, dass der Account angegriffen worden sei. "Wir haben den Tweet gelöscht, unseren Account gesichert und untersuchen den Fall."

Die Nachricht wurde vom offiziellen McDonald's-Account @McDonaldsCorp gesendet. Andere Nutzer griffen den Tweet schnell auf, verbreiteten ihn weiter und kommentierten ihn. McDonald's hat auf Twitter mehr als 150.000 Follower. Trump kommt auf 26,6 Millionen.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 16. März 2017 - 16:47 Uhr
Mehr Web

Google erklärte Thomas Brezina für tot

Wer am Wochenende nach Thomas Brezina auf Google gesucht und die Wikipedia-Kurzbeschreibung gelesen hat, ...

Smartwatch: Totgesagte leben länger

Die großen Erwartungen konnten nie erfüllt werden – doch es gibt Hoffnung.

HP Envy Curved All In One im Test

Das Rundum-Sorglos-Paket von HP überzeugt im Test mit äußeren, aber auch inneren Werten.

Hacker zu langen Haftstrafen verurteilt

NEW YORK. In den USA sind zwei russische Hacker wegen massiven Datendiebstahls und Handels mit gestohlenen ...

Empörung über Tweet nach Amoklauf in Florida

FLORIDA. Der Waffenhersteller Heckler & Koch hat mit einem Werbe-Tweet am Tag des Schulmassakers in ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!