Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 24. Mai 2016, 23:30 Uhr

Linz: 11°C Ort wählen »
 
Dienstag, 24. Mai 2016, 23:30 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Web

Alibaba mit fünf Prozent an Groupon beteiligt

HANGZHOU. Internetriese Alibaba seit Ende 2015 an Groupon beteiligt.

Amazon bis Zalando: Geschäftsmodell Internet

Jack Ma, Alibaba-Chef Bild: Reuters

Die chinesische Handels-Plattform Alibaba stieg als Großaktionär beim Schnäppchen-Portal Groupon ein. Bereits Ende 2015 hielt der Chinesische IT-Riese mehr als fünf Prozent der Unternehmensanteile von Groupon. Dies gab die US-Börsenaufsicht SEC am Wochenende bekannt. Trotz alledem liegt der momentane Aktienkurs von 2,89 Dollar (rund 2,56 Euro) weit unter dem Ausgabepreis von 20 Dollar beim Börsengang im Herbst 2011.

 

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 15. Februar 2016 - 10:10 Uhr
Weitere Themen

"Unterhaltungs-Apps werden Zukunft des Fernsehens"

CUPERTINO. Der Chef des Apple-Konzerns, Tim Cook, sieht einen großen Markt für Apps für Gesundheit und ...

Österreicher bei Passwort-Sicherheit leichtsinnig

WIEN. Viele heimische Internet-Nutzer sind bei der Auswahl ihrer Passwörter äußerst leichtsinnig.

Spotify: Mehr Nutzer - mehr Verlust

STOCKHOLM. Der schwedische Musik-Streamingdienst Spotify hat Nutzerzahl und Umsatz kräftig gesteigert - ...

Facebook verschärft nach Kritik Regeln für Trend-Nachrichten

MENLO PARK. Facebook ändert nach Vorwürfen, beim Online-Netzwerk seien Nachrichten über konservative ...

Apple bestellt bei Zulieferern 72 Millionen iPhone 7

CUPERTINO. Apple glaubt offensichtlich fest an den Erfolg seines nächsten iPhone.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!