Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 24. April 2014, 23:45 Uhr

Linz: 12°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 24. April 2014, 23:45 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Web

Facebook kauft Fitness-App

Neonazi-Vergangenheit: Innviertler Brüderpaar zu bedingter Haft verurteilt

MENLO PARK. Facebook hat sich eine Fitness-App zugelegt. Die finnische Entwicklerfirma hinter der Anwendung "Moves" gab am Donnerstag bekannt, dass sie vom weltgrößten Online-Netzwerk gekauft worden sei.

Internet-Betrüger

Internetkriminalität: Österreicher gehen leichtfertig mit Daten um

WIEN. Österreichische User wissen sehr gut Bescheid über Cybercrime, sind jedoch nachlässig beim Schutz von Computern.

Kommentare (4)

Facebook

Mehr als eine Milliarde Menschen nutzen Facebook mobil

MENLO PARK. Facebook profitiert immer stärker von florierenden Werbeeinnahmen über Smartphones und Tablets.

Kommentare (5)

iPhone 5s

Gute iPhone-Verkäufe halten Apple auf Kurs

CUPERTINO. Das iPhone kann sich gegen den wachsenden Konkurrenzdruck behaupten und beschert Apple wieder Zuwächse ...

23. April 2014
Computer

Personensuchmaschine 123people geht offline

Schluss bei 123people: Die Personensuche im Internet hat ihre Dienste eingestellt. Man wolle sich anderen Projekten widmen, heißt es.

Die App von VeroPay

Bezahlen per Smartphone - App VeroPay nun auch bei Billa

WIEN/WIENER NEUDORF. Nach Merkur, Hartlauer und MPreis setzt nun auch Billa auf die Tiroler App VeroPay zum Bezahlen per Smartphone. In allen 1000 Billa-Filialen wird die App ab sofort akzeptiert, informierten die Unternehmen am Mittwoch.

Kommentare (3)

Twitter

Twitter-Kampagne der Polizei ging nach hinten los

NEW YORK. Eigentlich hatte sich die New Yorker Polizei eine positive Resonanz versprochen: Sie hatte am Dienstag (Ortszeit) Bürger aufgefordert, unter dem Schlagwort "#myNYPD" ihre Fotos mit New Yorker Ordnungshütern auf dem Online-Netzwerk ...

Kommentare (1)

Whatsapp Facebook

WhatsApp knackte die Marke von einer halben Milliarde Nutzern

MOUNTAIN VIEW. Weltweit nutzen 500 Millionen Menschen regelmäßig den Kurznachrichtendienst WhatsApp. Täglich werden mehr als 700 Millionen Fotos und 100 Millionen Videos verschickt.

22. April 2014

Youtube-Hit: Neun Monate Schwangerschaft in drei Minuten

"Unsere Schwangerschaft": Ein wunderschönes Musikvideo, gedreht von einem jungen Briten, der zum ersten Mal Vater wird.

21. April 2014
Nokia

Microsoft-Milliardendeal um Nokia soll Freitag über die Bühne gehen

REDMOND / ESPOO. Microsoft soll das Handy-Geschäft des einstigen Weltmarktführers Nokia an diesem Freitag übernehmen.

Kommentare (2)

20. April 2014
Twitter Türkei

Twitter sperrte zwei Nutzerkonten türkischer Regierungsgegner

ANKARA. Der Online-Kurznachrichtendienst Twitter hat zwei Nutzerkonten gesperrt, von denen aus Korruptionsvorwürfe gegen das Umfeld des türkischen Regierungschefs Recep Tayyip Erdogan verbreitet wurden.

Kommentare (2)

19. April 2014
Twitter

Empörung über Politiker-Tweet zum Tod von Garcia Marquez

BOGOTA. Der Tweet einer kolumbianischen Politikerin zum Tod des Literaturnobelpreisträgers Gabriel Garcia Marquez hat einen Sturm der Entrüstung ausgelöst.

Ein Passwort ist nicht Schutz genug

Ein Passwort ist nicht Schutz genug

Das Passwort-System ist ein veralteter Mechanismus, die Branche sucht nach Alternativen.

Kommentare (4)

18. April 2014
Facebook

Neue Facebook-Funktion in den USA zeigt Freunde in der Nähe

MENLO PARK. Facebook gibt seinen Nutzern in den USA die Möglichkeit zu sehen, welche Freunde in ihrer Nähe sind. Dafür müssen sie die am Donnerstag vorgestellte Funktion in der App einschalten.

Kommentare (1)

17. April 2014
Neue Microsoft-Tochter Nokia arbeitet an Google-Smartphone

Nokia warnte vor Ladegerät für Tablet Lumia 2520

ESPOO. Nokia hat Kunden vor der Benutzung eines Ladegeräts für das Tablet Lumia 2520 gewarnt.

16. April 2014
Jack Ma

Alibaba-Gründer Jack Ma - Der Internet-König aus China

BERLIN. Wer Ali Baba hört, denkt vermutlich zuerst an die Figur aus der orientalischen Geschichtensammlung 1001 Nacht. Doch in der Wirtschaft hat der Name noch eine ganz andere Bedeutung.

Das Samsung Galaxy S5

Samsung: Fingerabdrucksensor gehackt

SEOUL. Seit Freitag liegt Samsungs neuestes Smartphone in den Regalen: Der südkoreanische Konzern startete den weltweiten Verkauf des Galaxy S5.

Kommentare (7)

Papst auf Twitter

Papst-Twitter-Account knackte weitere Millionen-Marke

VATIKANSTADT. Papst Franziskus hat mit seinem Twitter-Account eine weitere Millionen-Marke geknackt. In der Karwoche überschritt laut Kathpress vom Mittwoch sein Account "@Pontifex" mit den neun Sprachadressen die 13 Millionen.

Kommentare (1)

Twitter

Twitter kauft Daten-Auswerter Gnip

SAN FRANCISCO. Twitter baut sein Geschäft mit Daten-Analyse aus. Der Kurznachrichtendienst kauft die Firma Gnip, die Twitter-Nachrichten zum Beispiel im Auftrag von Unternehmen auswertet.

Kommentare (1)

15. April 2014
Drohnen

Google kauft Drohnen-Hersteller für Internet-Versorgung

MOUNTAIN VIEW. Der Wettlauf zwischen Google und Facebook um die Internet-Versorgung von Entwicklungsländern gewinnt an Schärfe.

Kommentare (1)

14. April 2014
Heartbleed

Heartbleed: Noch tausende heimische Server betroffen

WIEN. Vergangene Woche wurde die Sicherheitslücke "Heartbleed" in der weitverbreiteten Verschlüsselungs-Software OpenSSL bekannt.

Kommentare (1)

Facebook

Geld überweisen mit Facebook

MENLO PARK. Facebook will einem Zeitungsbericht zufolge Geldüberweisungen zwischen seinen Mitgliedern ermöglichen.

Kommentare (3)

13. April 2014
Amazon

Spekulationen über Amazon-Smartphone

SEATTLE. In den hart umkämpften Smartphone-Markt drängt angeblich ein neuer Player: Der Online-Händler Amazon.

Kommentare (2)

12. April 2014
Twitter Türkei

Erdogan wirft Twitter Steuerhinterziehung vor

ANKARA. Der türkische Regierungschef Recep Tayyip Erdogan hat dem bis vor kurzem in seinem Land gesperrten Internetdienst Twitter Steuerbetrug vorgeworfen.

Kommentare (2)

Runtastic 5.0 im OÖN-Test: Des Kaisers neue Kleider

Runtastic 5.0 im OÖN-Test: Des Kaisers neue Kleider

Die Lauf-App feiert 70 Millionen Downloads und setzt sich weiter von der Konkurrenz ab.

Kommentare (3)

11. April 2014
Hightech kompakt

NSA nutzte schon lange "Heartbleed"-Lücke aus

WIEN. Der US-Geheimdienst NSA hat die jüngst öffentlich gewordene schwerwiegende Sicherheitslücke im Internet seit langem systematisch ausgenutzt.

Kommentare (18)

Heartbleed

Diese Passwörter müssen Sie jetzt ändern

Heartbleed - dieses Schlagwort hält das Internet in Atem. Die Sicherheitslücke ist daran Schuld, dass Passwörter von Millionen Nutzern in Gefahr waren.

Kommentare (14)

10. April 2014
Neonazi-Prozess: Brüder verurteilt

Facebook entkoppelt Messenger-Funktion und allgemeine App

MENLO PARK. Wer auch künftig Facebooks Kurznachrichten-Dienst mobil nutzen will, soll sich dafür die separate Messenger-App des Online-Netzwerks herunterladen.

ältere Artikel