Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 21. November 2014, 17:16 Uhr

Linz: 7°C Ort wählen »
 
Freitag, 21. November 2014, 17:16 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Web

Tausende Webcams weltweit gehackt

"Die größte Anzahl an Hackern wird von Geheimdiensten bezahlt"

LONDON. Hacker haben nach Angaben britischer Datenschützer weltweit Tausende private und geschäftliche Webcams geknackt und die Aufnahmen live auf eine russische Internet-Seite gestellt, die erst am Freitag offline war.

Kommentare (9)

Selbstdarstellung, bis das Handy glüht Viele "Likes" machen Teens glücklich

Selbstdarstellung: Viele "Likes" machen Teens glücklich

Studie bestätigt: Imagepflege in sozialen Netzwerken gehört für die Jugend zum Alltag.

Kommentare (19)

Yahoo

Yahoo schließt Suchmaschinen-Deal mit Firefox

SUNNYVALE. Der Internet-Browser Firefox macht künftig Yahoo zu seiner voreingestellten Suchmaschine, zunächst …

Samsung

LG und Samsung durch chinesische TV-Hersteller unter Druck

SEOUL. Die zunehmende Konkurrenz aus China macht den südkoreanischen Technikriesen Samsung und LG im Geschäft …

Vodafone-Tochter half Geheimdiensten beim Ausspähen

MÜNCHEN. Eine von Vodafone 2012 aufgekaufte Firma hat nach Recherchen mehrerer Medien dem britischen Geheimdiensts GCHQ und seinem US-Partnerdienst NSA in großem Umfang beim Ausspähen des Datenverkehrs im Internet geholfen.

Kommentare (1)

19. November 2014
Neue Online-Plattform für Familien

Neue Online-Plattform für Familien

Begonnen hat alles vor zwei Jahren und zwar damit, dass Thomas Schweitzer (35) und seine Frau eine stundenweise Betreuung für ihre kleine Tochter gesucht haben.

18. November 2014

Nachrichten bei WhatsApp sollen besser verschlüsselt werden

MENLO PARK. Eine bessere Verschlüsselung von Kurznachrichten soll die Kommunikation über WhatsApp sicherer machen.

Facebook

Facebook bringt eigene App für Gruppen-Funktion heraus

MENLO PARK. Das Online-Netzwerk Facebook bringt eine eigene App für Facebook-Gruppen auf den Markt. Das Netzwerk veröffentlichte am Dienstagabend Versionen für Apples Betriebssystem iOS und Android-Geräte.

Online-Handel: Das Internet nutzt vor allem den Großen

WIEN. Das Geschäft im Internet ist ein Tummelplatz für große Marken und Onlineriesen wie Alibaba, Amazon oder Zalando. Kleine und mittlere Händler tun sich schwer, hier Fuß zu fassen.

Kommentare (1)

Jugendliche nutzen Internet zur Selbstdarstellung

WIEN. Das Internet wird gerne als Platz für die Selbstdarstellung genutzt. Vor allem Jugendlichen ist die Imagepflege im Netz besonders wichtig. Sie nutzen Soziale Netzwerke, um ihr Leben zu dokumentieren und Ereignisse mit anderen zu teilen.

Uber und Spotify tun sich zusammen

STOCKHOLM. Der umstrittene Fahrdienstanbieter Uber und der Musikstreamingdienst Spotify tun sich zusammen.

Kommentare (1)

FACEBOOK

Facebook will Firmen-Kommunikation verbessern

MENLO PARK. Das weltgrößte Online-Netzwerk Facebook will laut einem Zeitungsbericht auch bei der internen Kommunikation in Unternehmen mitmischen.

15. November 2014
Oberösterreichischer Verkehrsverbund verkauft Tickets über neue ÖBB-App

Verkehrsverbund verkauft Tickets über neue ÖBB-App

LINZ. Anfang November haben die ÖBB ihre neue App für mobile Geräte veröffentlicht. Seither ist es aber nicht nur möglich, Zugtickets der Bundesbahnen damit zu kaufen.

Kommentare (2)

13. November 2014

Microsoft öffnet Entwicklungsplattform .NET

REDMOND. Microsoft öffnet weiter sein hauseigenes Windows-Systems für externe Plattformen. Die Entwicklungsumgebung .NET wird zur quelloffenen Software.

Android Lollipop

Lollipop: Diese Handys kriegen den Android-Schlecker

MOUNTAIN VIEW. Die neueste Version von Googles Handy-Betriebssystem Android ist seit Mittwoch verfügbar. Viele Handybesitzer müssen sich aber gedulden, bis das System auf ihrem Handy landet.

Kommentare (4)

11. November 2014
Taxi

Taxler tun sich gegen Web-Konkurrenz zusammen

WIEN/GENF. Die Taxler wehren sich gegen die Internet-Konkurrenz. Mehrere Betreiber haben ein Netzwerk gegründet, das den grenzübergreifenden Einsatz von Smartphone-Apps der Branche vorantreiben soll.

Kommentare (1)

iPhone 6

Experten warnen vor gefälschten iPhone-Apps

CUPERTINO. IT-Sicherheitsexperten warnen vor einem neuen Angriffsszenario auf Apples iPhones, bei dem unter Umständen Apps durch gefährliche Doppelgänger-Anwendungen ausgetauscht werden könnten.

Facebook

Facebook-Messenger hat mehr als 500 Millionen Nutzer

MENLO PARK. Der Kurzmitteilungsdienst Messenger von Facebook hat nach der Auskoppelung in eine eigenständige App die Marke von einer halben Milliarde Nutzern geknackt.

10. November 2014
US-Wähler straften Barack Obama ab

Obama will gleiches Netz für alle

WASHINGTON. US-Präsident Barack Obama will, dass Internet-Anbietern verboten wird, den Zugang zu bestimmten Webseiten zu drosseln. Anbieter müssten alle Inhalte im Netz gleichberechtigt durchleiten.

Kommentare (1)

08. November 2014

Chinesischer Messaging-Dienst Momo will an die Börse

NEW YORK. Der chinesische Messaging-Dienst Momo will in New York an die Börse gehen. Einen entsprechenden Antrag reichte die Firma am Freitag bei der US-Aufsichtsbehörde ein.

Tausche Privatsphäre gegen Komfort

Tausche Privatsphäre gegen Komfort

Ob Fernseher, Handy oder Computer – irgendjemand liest oder schaut immer mit.

Kommentare (6)

06. November 2014

WhatsApp verärgerte Nutzer mit Lesebestätigung

MENLO PARK. Der Messaging-Dienst WhatsApp zeigt über ein blaues Doppelhäkchen jetzt auch an, wenn die Nachricht vom Empfänger tatsächlich gelesen wurde.

Kommentare (2)

05. November 2014
Glascontainer

Glasartig: Mit dem Handy zum Glascontainer

WIEN. Mit einer neuen App sollen die Österreicher zum Sammeln und richtigen Entsorgen von Glasflaschen motiviert werden.

Kommentare (4)

Facebook

Facebook: Behörden fordern mehr Zugang zu Nutzerdaten

MENLO PARK. Facebook wird nach eigenen Angaben immer häufiger von Behörden weltweit zur Herausgabe von Nutzer-Informationen aufgefordert.

04. November 2014

Microsoft und Dropbox kooperieren

REDMOND. Microsoft und der Online-Speicher Dropbox arbeiten künftig zusammen. Das haben beide Firmen am Dienstag überraschend angekündigt.

HPV-Impfung startet: Die wichtigsten Fakten

Bei 150 Freunden ist auch online Schluss

WIEN. Mehr als 150 Freundschaften zu pflegen, übersteigt die Leistung des menschlichen Gehirns, hatte der britische Psychologe und Anthropologe Robin Dunbar Anfang der 1990er-Jahre berechnet.

03. November 2014
"Die größte Anzahl an Hackern wird von Geheimdiensten bezahlt"

Deutsche Telekom-Chef: Cyber-Attacken nehmen zu

BONN. Die Bedrohung durch Cyber-Kriminelle nimmt nach Ansicht der Deutschen Telekom rasant zu.

02. November 2014
Civilization: Beyond Earth im OÖN-Test

Civilization: Beyond Earth im OÖN-Test

LINZ. Die Civilization-Reihe gehört zu den Fixpunkten im Strategie-Genre.

ältere Artikel