Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 20. Dezember 2014, 03:13 Uhr

Linz: 10°C Ort wählen »
 
Samstag, 20. Dezember 2014, 03:13 Uhr mehr Wetter »
Startseite

Papst Franziskus bestätigte kritischen Bericht über US-Nonnen

VATIKANSTADT / WASHINGTON. Papst Franziskus unterstützt einen kritischen Bericht über die Arbeit von Ordensschwestern in den USA aus der Zeit seines Vorgängers Benedikt XVI.

Papst Franziskus

Papst Franziskus Bild: (Reuters)

Bei einem Treffen mit Spitzenvertreterinnen der US-Nonnen sagte der Präsident der vatikanischen Glaubenskongregation, der deutsche Erzbischof Gerhard Ludwig Müller, am Montag laut einer Mitteilung, Franziskus habe ihm bestätigt, hinter dem Bericht und dem darin vorgesehenen "Reformprogramm" für die Orden zu stehen. Weiters forderte er "Zusammenarbeit mit der Bischofskonferenz und mit jedem Bischof" in den USA.

Die US-Ordensschwestern liegen im Streit mit der Kirchenleitung, die ihnen vorwirft, zu liberale Positionen etwa in Fragen der Empfängnisverhütung, der Abtreibung und der Homosexualität zu vertreten. Den kritischen Bericht über ihre Arbeit, der Gehorsam gegenüber dem Vatikan einfordert, segnete der Ende Februar zurückgetretene Benedikt XVI. Mitte Jänner 2011 ab. Die Nonnen erlebten daraufhin eine Welle der Solidarität hinsichtlich ihrer Positionen.

Kommentare anzeigen »