Spezial

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
Kommentare zu diesem Artikel
von transalp (635) · 14.03.2017 10:19 Uhr

Gute Sache!
weiter so.
Und an einige Schreiber in diesem Forum: Manchen kann man es wohl nie recht machen...

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von kallewirsch63 (2135) · 15.03.2017 12:19 Uhr

Als ob eine App etwas an der Stausituation ändern könnte. Aber Hauptsache man hat heutzutage für jeden Unsinn eine App.
Die Ampelschaltungen zu den Stosszeiten zu ändern würde viel mehr bringen. Freitag 18:30 Stau vom Wissensturm durch den Römerbergtunnel über die Nibelungenbrücke durch die ganze Rudolfstrasse durch bis zur letzten Ampel in der Rudolfstrasse. Kaum ist die letzte Ampel passiert (was immer nur 4 bis 5 Fahrzeugen gleichzeitig gelingt), braust man mit erlaubten 70 Sachen zu fünft auf der völlig leeren Rohrbacher Strasse durch bis zur Ampel in Puchenau, wo man einsam auf weiter Flur zu fünft die Rotphase abwartet.
Von der Stadtgrenze Linz bin ich in weniger Zeit in Ottensheim als ich vom Wissensturn bis zur Stadtgrenze brauche. Warum? Weil die Wartezonen vor den Ampeln zu klein sind und die Ampeln so verschaltet sind, dass immer nur 2 bis 3 Autos es in die Wartezone der nächsten Ampel schaffen. Damit kann man keine Staus abbauen.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von ewk53 (722) · 13.03.2017 20:49 Uhr

Keine Offenbaung dieses neue Wundermittel

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von ewk53 (722) · 13.03.2017 18:23 Uhr
Dieses Posting entspricht nicht unseren AGB und Forums-Richtlinien und wurde daher gesperrt.
von kleinerdrache (6213) · 13.03.2017 18:04 Uhr

Was für ein Meilenstein! Jetzt sind alle glücklich und zufrieden.
Gut dass es "scotty inkl. Monitorabfrage" "Nextstop Linz" uvam. gibt.

Das Stauproblem rund um Linz wird keine "App" lösen.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von mitreden (18226) · 13.03.2017 16:43 Uhr

Stau bleibt Stau. Dann fahren halt alle eine viertel Stunde später....
Und durch noch mehr Depps wird er deswegen nicht weniger, und schon gar keine Brücke mehr oder schneller gebaut.
Außerdem ist das benützen von Hendis o.ä. während der Fahrt sowieso verboten.
So schauts aus.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von kallewirsch63 (2135) · 13.03.2017 16:12 Uhr

Ich sehe noch nicht, was es mir bringen soll, wenn ich weiss, dass eine halbe Stunde später ich 6 Minuten kürzer im Stau stehen soll, wenn ich um 7 in der Arbeit sein muss.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von kallewirsch63 (2135) · 13.03.2017 16:16 Uhr

Das sich die Stauzeiten ca 1/4 Stunde vor den üblichen Arbeitsbeginnzeiten bzw. ca 1/4 Stunde nach den üblichen Arbeitsschlusszeiten (jeweils zur vollen Stunde) verdichten, dazu brauche ich wirklich keine App. Das hätte ich den Damen und Herren SoWi-Studenten auch so sagen können.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von benzinverweigerer (4326) · 13.03.2017 15:00 Uhr

Oh!
Die 500. Verkehrs APP!
Die weniger kann als das stinknormale Google Maps...

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Superheld (12263) · 13.03.2017 14:19 Uhr

Damit ist die Frage wohl auch beantwortet, warum in den letzten Wochen ständig diese Pendlerthemen abgedruckt worden sind.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Harbachoed-Karl (9519) · 13.03.2017 15:57 Uhr
Das Posting enthält beleidigende Inhalte und wurde daher gesperrt.
von Harbachoed-Karl (9519) · 13.03.2017 15:48 Uhr
von tradiwaberl (3706) · 13.03.2017 13:45 Uhr

PS:
die app wird am Stau selber rein gar nichts ändern. Höchstens dass die Leute im Stau dann wissen, wie lange sie noch im Stau stehen.
Vielleicht ist das ja sogar total kontraproduktiv ??

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von tradiwaberl (3706) · 13.03.2017 13:43 Uhr

Toll... die App sagt mir dann, ich soll doch einfach um 10 zu arbeiten anfangen anstatt schon um sieben, dann kann ich entspannt am Vormittag nach Linz fahren ???
Vielleicht sollte sie das dann nicht dem Benutzer, sondern dem Chef sagen ??

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von was (260) · 13.03.2017 13:01 Uhr

Solange große Arbeitgeber wie der Magistrat Linz selbst verlangen, dass das Personal spätestens um 08:00 Uhr antritt, nützt auch die beste APP nichts.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von millquart (936) · 13.03.2017 12:44 Uhr

Endlich können die Pendler aufatmen. Das Verkehrsproblem ist mit der App gelöst.
Die (Un-)Verantwortlichen des Landes haben nun endlich "die" ultimative Lösung parat. Gratulation!!!

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von passivlesender_EX-Poster (6327) · 13.03.2017 12:26 Uhr

Aha, jetzt verstehe ich den dramaturgischen Ablauf der Stauberichterstattung der vergangenen Woche: zuerst ein latentes Problem wieder in mehreren Aufgüssen aufkochen und dann die rettende App präsentieren.

Freue mich, wenn´s wirkt und die Öffis nicht im Stau stecken, die Anrainer nicht mehr verstunken und lärmbelästigt werden etc.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von nachrichter (214) · 13.03.2017 12:02 Uhr

Die Initiative ist zumindestens wirklich gut!!!! Da kann sich was ergeben - man sollte es nur nutzen und dann sehen wir weiter, wie gut das funktioniert!!!

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von kallewirsch63 (2135) · 13.03.2017 16:26 Uhr

Das musst du mir erklären. Was genau soll sich denn daraus ergeben? Wann mit Staus zu rechnen ist, weiss jeder, der nach/von Linz pendeln muss. Nur hilft ihm das herzlich wenig, wenn er zu einer bestimmten Zeit arbeitsbeginn hat. Wer kann, vermeidet auch jetzt schon den Stau in dem er seine Arbeitszeiten anders legt.
Was also erzählt mir diese App, was ich nicht ohnehin so schon weiss?

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von xolarantum (896) · 13.03.2017 11:50 Uhr

naja, subOPTIMAL !

der app-studierende autolenker, mit konzentiertem blick auf sein smartes phone,
vermehrt auffahrunfälle und dadurch noch mehr stau, warten auf die anderen schon !

der moderne, vor allem intelligente pendler, sitzt längst in der öffentlichen bus/bim/bahn,
studiert dort relaxt die tageszeitung und denkt sich: "mich der dumpfbackene individualverkehr, am A... lecken kann !

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von snugs (1314) · 13.03.2017 12:00 Uhr

Ihre Meinung in Ehren. Wenn jedoch der intelligente Pendler dafür 2 Std täglich länger unterwegs ist, Züge ausfallen, Verspätungen die Regel sind, dann bleib ich lieber ein, App-studierender Autolenker.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
Was sagen Sie zum Thema? Jetzt kommentieren

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 8 + 2? 
Bitte Javascript aktivieren!