Spezial

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
Riesenerfolg für OÖN-Bewerb: 1800 Schüler schrieben über Zukunftsideen

Diese Jugendlichen gestalteten die SchülerNachrichten, die heute den OÖN beigelegt sind. Bild: Alexander Schwarzl

Riesenerfolg für OÖN-Bewerb: 1800 Schüler schrieben über Zukunftsideen

LINZ. "Wir sind Zukunft": Gestern wurden die Preisträger geehrt, am 2. März geht’s nach Wien.

Von Herbert Schorn, 16. Februar 2017 - 00:04 Uhr

Erfolgreiches Finale für den OÖN-Textwettbewerb "Wir sind Zukunft": 1800 Schüler aus 88 Klassen in 59 Schulen haben sich an dem Bewerb beteiligt und beschäftigten sich in Berichten, Interviews, Kommentaren und Leserbriefen mit Aspekten ihrer Zukunft. Jede Klasse reichte dann ihre besten Texte ein. Aus diesen 193 Texten suchte eine Jury jene Artikel aus, die heute in den SchülerNachrichten erscheinen.

Gestern wurde die vierseitige Zeitung an der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich präsentiert. Gleichzeitig wurden jene Schüler, deren Berichte abgedruckt werden, und weitere Preisträger geehrt. Der designierte Landeshauptmann Thomas Stelzer (VP) sprach von einer tollen Initiative: "Was heute entschieden wird, wirkt sich massiv auf die Zukunft der jungen Menschen aus. Daher ist es wichtig, dass sie sich schon jetzt darüber Gedanken machen." Landesschulinspektor Werner Schlögelhofer war von den Schülertexten beeindruckt: "Da können wir viel lernen." Für Wolfgang Lanzinger, Chef von Buch.Zeit, ist die Aktion ein großer Erfolg: "Die Teilnehmerzahl zeigt, dass es gelingen kann, junge Menschen fürs Schreiben zu begeistern."

"Mir hat der Wettbewerb Spaß gemacht", sagt Hannes Steinert aus der 6a des Gymnasiums Kirchdorf, der über ein E-Car-Sharing-Projekt berichtete – und das, obwohl ihm das Schreiben eigentlich gar nicht so liegt. "Ich sehe jetzt Zeitungen aus einem neuen Blickwinkel." Auf die 32 Autoren der SchülerNachrichten wartet nun ein weiterer Höhepunkt: Sie werden ihre Zeitung am 2. März Bildungsministerin Sonja Hammerschmid in Wien vorstellen.

 

Stefan Berghammer aus Ried reichte dieses Video ein:

Die Filmgruppe NMS Obernberg reichte dieses Video ein:

 

Alle Einsendungen finden Sie hier.

Den aktuellen Bericht aus der heutigen Printzeitung finden Sie hier.

 

Kommentare

„may be werden einigen von ihnen in 20 jahren das LIVE erleben was sie aufgeschrieben haben ... “ pepone may be werden einigen von ihnen in 20 ja...
„Kindermund, die Realität wird sie noch bald genug einholen“ Gugelbua Kindermund, die Realität wird sie noch ...
„Also ... bitte ... ich habe überhaupt nirgends einen Mangel an Ideen gefunden.Überall mangelt es ...“ jago Also ... bitte ... ich habe überhaupt ni...

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 5 + 1? 
Bitte Javascript aktivieren!