Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 24. April 2017, 15:23 Uhr

Linz: 12°C Ort wählen »
 
Montag, 24. April 2017, 15:23 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Society & Mode

Hilfe für Eritrea

Hilfe für Eritrea

V.l.n.r.: Froschauer, Dalibor Truhlar, Rotary-Präsident Otto Hirsch, Riccabona mit Gattin Bild: privat

Der Rotary Club Linz-Altstadt präsentierte gestern „Die Kinder Eritreas“. Das Lese- und Bilderbuch, das um 20 Euro beim Club erhältlich ist, soll informieren, inspirieren und vor allem die Kinder Eritreas unterstützen. Thema des Buches: das Hilfsprojekt „Austria for Eritrea“, das im Jahr 2005 von Primar Marcus Riccabona vom Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Linz initiiert wurde. In den folgenden Jahren wurde in Eritrea eine kinderurologische Krankenstation aufgebaut, 770 Kinder wurden bereits untersucht, 320 Operationen durchgeführt.

Bei der Präsentation im Linzer Domviertel anwesend: Linz-AG-Generaldirektor Alois Froschauer, Autor Dalibor Truhlar und zahlreiche Ärzte, die sich an der Hilfsaktion vor Ort beteiligen.

Kommentare anzeigen »
Artikel 23. April 2010 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Biathlon und Erotic-Bräu

Seinen 40er feierte Schorschi-Obmann Alexander Sengstbratl am Wochenende in St. Georgen am Walde.

Burschenbundball: Tradition und viel Musik

Mit einer eigens komponierten Quadrille wurde Samstagabend der 63.

Koch-Champion dankte den Daumendrückern

Helmut Dürrschmid, der im Vorjahr beim Wettbewerb der OÖNachrichten von Juroren zu „Oberösterreichs ...

Runder Geburtstag

GUNSKIRCHEN. Mitten drinnen statt nur dabei: Das ist für Albert Pöttinger nach wie vor das Motto seiner ...

Welser Stadtball: Mit „Vollgas“ durch den Abend

Ausgezeichnete Stimmung herrschte beim Welser Stadtball.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!