Bälle

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
"The Power of Soul" beim Polizeiball

Polizeiball im Brucknerhaus Bild: Alexander Schwarzl

"The Power of Soul" beim Polizeiball

LINZ. Exekutive lädt am Rosenmontag traditionell in das Linzer Brucknerhaus.

30. Januar 2016 - 00:04 Uhr

James Brown, Stevie Wonder, Tina Turner, The Temptations und Marvin Gaye – unvergessliche Stimmen, die mit Hits wie "Proud Mary", "Sex Machine" oder "Papa was a Rolling Stone" heute noch in den Ohren klingen.

Oberösterreichs Exekutive bringt diese Weltstars zwar beim 65. Polizeiball am 8. Februar nicht auf die Bühne, im Linzer Brucknerhaus wird den 60er- und 70er-Jahren dennoch frisches Leben eingehaucht. "The Power of Soul" lautet das Motto eines der beliebtesten Ballabende im Land. Für den stimmungsvollen Auftakt um 20 Uhr haben 36 Tanzpaare der Polizeischule mit Alexander Kreissl von der Tanzschule "Dancing World" tagelang geübt.

"Der Einmarsch erfolgt mit klassischer Musik, danach wird es aber modern", verrät Ballorganisator Wolfgang Rittberger, der seit 2011 Obmann des Polizeiunterstützungsvereins ist. "Und natürlich wird unser Polizeiorchester wieder live die Eröffnung spielen." Das Publikum verzaubern wird auch die "Motown & Soul"-Showeinlage um 22 Uhr, ehe es um Mitternacht selbst für Ballchef Rittberger noch einmal spannend wird: "Es wird sicherlich toll, aber was da genau passiert, hat mir Alexander noch nicht verraten. Aber das wird für mich die hoffentlich einzige Überraschung an diesem Ballabend sein."

Wie beim Polizeiball bereits gewohnt, verführen gleich zwei Top-Bands zum Tanzen: Die "Legendary Daltons" überzeugen mit Rockabilly-, Boogie und Rock’n’Roll-Klassikern, die Tanzkapelle "Nightfever" reißt selbst zu später Stunde noch mit ihren Klängen mit.

Ministerin beim Ball

Neben einer Reihe bekannter Persönlichkeiten wird heuer erstmals auch Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (VP) dem Polizeiball die Ehre erweisen. Rittberger: "Für uns ist das natürlich eine besondere Auszeichnung."

 

Karten für den Polizeiball gewinnen


Anmeldung

Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können, brauchen Sie ein
nachrichten.at-Benutzer-Konto.

Haben Sie ein nachrichten.at-Benutzer-Konto?
  • Ja

Bitte melden Sie sich an, um am Gewinnspiel teilzunehmen.
Benutzername:
Passwort:


  • Nein
»zurück zu Bälle«

Kommentare

Zu diesem Artikel sind noch keine Beiträge vorhanden.
Was sagen Sie zum Thema? Jetzt kommentieren

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 2 + 2? 
Bitte Javascript aktivieren!