Bälle

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
Gala-Nacht des Sports: Licht-Techniker bringen Brucknerhaus auf Hochglanz

Ein Lichtpentagon wird das Brucknerhaus umrahmen. Bild: privat

Licht-Techniker bringen Brucknerhaus auf Hochglanz

LINZ. Gala-Nacht des Sports: Profis des Design Centers machen die Gala mit LED-Technologie zum optischen Erlebnis.

03. Februar 2017 - 00:04 Uhr

Am Freitag in einer Woche ist es endlich wieder so weit: Dann öffnet das Linzer Brucknerhaus für die Gala-Nacht des Sports seine Pforten. Die Gala, veranstaltet von den OÖNachrichten und der LIVA, gilt als das wichtigste oberösterreichische Ballereignis.

Grund genug für die erfahrenen Lichttechniker des Linzer Design Centers, sich so richtig ins Zeug zu legen und die Gala-Nacht auch zu einem optischen Spektakel zu machen. "So haben Sie den Großen Saal des Brucknerhauses noch nie gesehen", verspricht Design-Center-Chef Thomas Ziegler.

Sein Lichtdesigner Thomas Kloibhofer und ein 20-köpfiges Techniker-Team planen, die Hauptbühne im Brucknerhaus vollständig mit schwarzer Hochglanzfolie auszulegen. Vier individuell steuerbare Wände mit modernster LED-Technologie werden die schwarze Bühne in ein opulentes Lichtermeer tauchen. "Für die Mitternachtsshow von Earth, Wind & Fire Expierence schafft die bewegliche LED-Wand den perfekten Hintergrund", sagt Ziegler.

Gobo-Projektionen

Doch nicht nur für die Licht-Inszenierung des Großen Saales zeichnet das Design-Center-Team heuer erstmals verantwortlich. Auch das Foyer des Brucknerhauses soll lichttechnisch in einem besonderen Glanz erstrahlen. Dort werden sogenannte Gobo-Projektionen an die Decke geworfen. "Der Raum erhält dadurch architektonisch eine besondere Note", sagt Ziegler. Diese optischen Effekte sollen auch von Passanten im Freien wahrgenommen werden können.

Die Outdoor-Beleuchtung wird die Gala im Brucknerhaus von weitem sichtbar machen. "Die Glasfassade wird mit permanent wechselndem LED-Licht in speziellem optischen Outfit präsentiert", sagt Ziegler. Im Donaupark rund um das Brucknerhaus wird mit lichtstarken Skybeam-Scheinwerfern ein Lichtpentagon in den Himmel gestrahlt – in den Farben der Oberösterreichischen Nachrichten: Blau, Rot und Weiß.

Auch für die VIP- und Sportler-Lounge hat sich das Design-Center-Team etwas Besonderes einfallen lassen. Hier wird es Lichtprojektionen auf einer sechs Mal 3,5 Meter großen LED-Wand geben. Mit "kopfbewegten", individuell steuerbaren Scheinwerfern soll ein funkelndes Ambiente mit dynamischen Lichteffekten geschaffen werden.

"Wir schaffen pro Jahr für rund 70 Veranstaltungen technische Gesamtlösungen und Erlebnisinszenierungen", weist Ziegler auf die Erfahrungen seines Teams hin. In Sachen technischer Service gilt das Design Center bundesweit als führend.

 

OÖN Sport-Gala

Diesen Termin sollte man sich rot unterstreichen: Am Freitag, 10. Februar, veranstalten OÖN und die LIVA im Linzer Brucknerhaus die traditionsreiche Gala-Nacht des Sports. Saaleinlass ist um 19 Uhr.
Als Stargast wird das Moderatoren-Duo Silvia Schneider und Tom Walek (Ö3-Mikromann) Tennis-Legende Thomas Muster auf der Bühne empfangen. Ebenfalls „antanzen“ werden sein ehemaliger Gegner und Wimbledon-Sieger Michael Stich sowie die Skilegenden Erwin Resch und Peter Wirnsberger. Musik zum Tanzen gibt es die ganze Nacht. Als Mitternachtseinlage spielt Al McKay’s Earth, Wind & Fire Experience.
Karten für die Sport-Gala gibt es bei den OÖN-Verkaufsstellen Linz, Wels und Ried, im Brucknerhaus und in sämtlichen VKB-Filialen.

»zurück zu Bälle«

Kommentare

„Abwarten.“ Ruflinger Abwarten.

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 10 - 2? 
Bitte Javascript aktivieren!