Bälle

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail

Josef Pühringer beim Eröffnungswalzer mit WKOÖ-Vizepräsidentin Angelika Sery-Froschauer Bild: CV Ball

1.500 Gäste tanzten beim CV-Ball in Linz

LINZ. Zu einer "Reise durch das 20. Jahrhundert" luden die Veranstalter des CV-Balls am Samstag im Palais Kaufmännischer Verein in Linz.

Von nachrichten.at, 15. Januar 2017 - 10:58 Uhr

In den vergangenen Jahrhunderten gab es zahlreiche historische Ereignisse und gesellschaftliche Trends. Im Rahmen des CV Balls 2017 wurden die bedeutsamsten historischen Episoden des 20. Jahrhunderts tanzkünstlerisch, musikalisch und gastronomisch inszeniert.

Ein neues Ballkomitee unter der Leitung von Clemens Kukacka und die gastgebenden Verbände unter der Führung von Dr. Ferdinand Hochleitner (Vorsitzender des OÖ Altherrenlandesbundes, OÖCV) und RA Mag. Hans Peherstorfer (Vorsitzender des OÖ MKV) setzten heuer programmatisch neue Akzente.

Die mehr als 1.500 Gäste – allen voran Landeshauptmann Josef Pühringer – sahen bei vier Showeinlagen, wie das DANCEprojekt unter Leitung von Markus Eggensperger die Episoden des 20. Jahrhunderts von der Kaiserzeit bis hin zur europäischen Integration in unterschiedlichen Stilrichtungen tänzerisch darbot.

Aber auch außerhalb des prächtigen Tanzsaals hatte der CV-Ball einiges zu bieten. "BYE MAXENE" – drei Grazien in Nylonstrümpfen und ihre aufsehenerregende Swing-Combo – ließen die Schuhsolen der Ballbesucher glühen. Die "Crazy Cubes", eine seit vielen Jahren europaweit etablierte und für ihren mitreißenden Bühnen-Act bekannte Rockabilly Band bestachen durch ein großes Repertoire von eigenen Songs, fast vergessener Raritäten und großer Rock’n’roll Hits.

Eine junge Jazz Band namens "The Swing Tonics" widmete sich talentvoll der Ära von Frank Sinatra und Cole Porter. DJ Fritz Kronlachner ließ die Disco-80ees wieder auferstehen. Den ganzen Abend begleiteten das Polizei Tanz Orchester (PTO) und die STM Big Band die Tanzpaare im Ballsaal. Das traditionelle Jungdamen- und Jungherrenkomitee wurde heuer erstmals durch die Danceschool Horn choreografiert, die als Linzer Tanzschule vor wenigen Jahren bereits am Wiener Opernball für Aufsehen sorgte.

 

Upload: Sie haben einen Ball veranstaltet oder besucht? Dann laden Sie hier Ihre schönsten Bilder vom Ballabend hoch! Sie können Ihre Fotos auch per E-Mail an online@nachrichten.at senden. Die Bilder werden in einer Galerie auf nachrichten.at veröffentlicht.

»zurück zu Bälle«

Kommentare

„Eine edle Veranstaltung, bravo“ menschlich Eine edle Veranstaltung, bravo

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 12 x 2? 
Bitte Javascript aktivieren!