Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 19. April 2018, 21:41 Uhr

Linz: 21°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 19. April 2018, 21:41 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Society & Mode

US-Zeitschrift kürt Blake Shelton zum "Sexiest Man Alive"

LOS ANGELES. Der US-Country-Star Blake Shelton (41) ist nach Ansicht des US-Magazins "People" der "Sexiest Man Alive".

MUSIC-GRAMMYS/

Trotz Doppelkinn und Bäuchlein: Blake Shelton wurde zum "Sexiest Man Alive" gekürt. Bild: MARIO ANZUONI (Reuters)

Die Zeitschrift kürte den Sänger, der auch zur Jury der US-Casting-Show "The Voice" gehört, zum diesjährigen Mann mit dem größten Sex-Appeal, wie am Dienstag bekannt wurde. Shelton ziert im blauen Westernhemd das Cover der neuen Ausgabe.

Er räumt ein, dass ihn die Wahl überrascht habe. "Euch gehen wohl die Leute aus", scherzte der Sänger im Interview mit "People". Doch seine Freundin, Sängerin Gwen Stefani, habe ihm gut zugeredet. "Hör mir zu, du würdest das bis an dein Lebensende bedauern, wenn du dieses Geschenk nicht annimmst und einfach den Moment lebst", habe sie ihm eingeschärft, erzählt Shelton. Seit 2015 sind die beiden zusammen.

Im vergangenen Jahr war der US-Schauspieler Dwayne Johnson zum "Sexiest Man Alive" gekürt worden, davor die Fußballlegende David Beckham und der australische Schauspieler Chris Hemsworth. Seit 1985 vergibt die Zeitschrift den Titel jährlich, als erster war der Schauspieler Mel Gibson ausgezeichnet worden.

 

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 15. November 2017 - 07:53 Uhr
Mehr Society & Mode

Meghan Markle hat Halbbruder nicht zur Hochzeit eingeladen: "Bin sehr enttäuscht"

LONDON. Der Halbbruder von Meghan Markle ist nach eigenen Angaben nicht zu deren Hochzeit mit Prinz Harry ...

Pony ist besser als Botox

Rosanna Arquette über das Altern

Männer haben es auch nicht leicht

Brian Cox: „Das alte Rollenbild hat sein Verfallsdatum erreicht“

US-Magazin "People" kürt nicht mehr "schönste Frau der Welt"

NEW YORK. Seit 1990 hat das US-Magazin "People" jedes Jahr eine "schönste Frau der Welt" gekürt - doch ...

Rom sagt Souvenir-Shops und Fast Food den Kampf an

Der römische Gemeinderat hat strengere Regeln für die Eröffnung neuer Shops in der Innenstadt beschlossen.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!