Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 23. Februar 2018, 03:24 Uhr

Linz: -1°C Ort wählen »
 
Freitag, 23. Februar 2018, 03:24 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Society & Mode

Tief gefallen: Ex-Teenieidol mit Drogen erwischt

ATLANTA. Der frühere Teeniestar Aaron Carter (29) hat erneut Ärger mit der Polizei.

Anfang der 90er hatte Teenie-Schwarm Aaron Carter einige Hits – am Samstag wurde er mit Drogen am Steuer erwischt.  Bild: Reuters

Nach Angaben der Behörden im US-Staat Georgia wurde der Sänger am Samstagabend (Ortszeit) mit Drogen erwischt, wie der Sender CNN berichtete. Er sei wegen Verdachts auf Fahruntüchtigkeit am Steuer nahe Atlanta festgenommen worden. Auch seine Freundin sei wegen Drogenvergehen in Gewahrsam, sagte der zuständige Sheriff.

Am Samstag hatte Carter einen Auftritt in Kansas City geplant. Auf Carters Twitter-Profil hieß es vor seiner Festnahme am Abend, dass er die geplante Show wegen "Transport-Problemen" verpassen würde. Der jüngere Bruder von Backstreet-Boys-Sänger Nick Carter (37) hatte Ende der 1990er Jahre mit Hits wie "Crush On You" und "Aaron's Party" große Erfolge gefeiert und zuletzt ein Comeback versucht

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 16. Juli 2017 - 17:03 Uhr
Mehr Society & Mode

Arthur Arbesser glänzte in Mailand mit Schau im Zeichen der Sezession

MAILAND/WIEN. Mit einem kreativen Defilee im Zeichen der Wiener Sezession hat Arthur Arbesser bei der ...

Schauspielerin Liv Tyler urlaubte unerkannt im Salzkammergut

Schauspielerin und "Herr der Ringe"-Star Liv Tyler stapfte offenbar völlig unbemerkt mit ihren ...

Shitstorm wegen freizügigen Kleids: So wütend reagiert Jennifer Lawrence

LONDON/HOLLYWOOD. US-Schauspielerin Jennifer Lawrence ("Die Tribute von Panem", "Red Sparrow") hat sich ...

Neue Chance für Ihre alten Jeans

Was man beim Umgestalten mit dem etwas bockigen Stoff beachten sollte.

Sohn von Prinzessin Stephanie von Monaco hat sich verlobt

Monacos Fürstenfamilie kann sich auf ein Hochzeitsfest freuen.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!