Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 17. Dezember 2017, 05:21 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Sonntag, 17. Dezember 2017, 05:21 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Society & Mode

Sängerin Pink ist erneut Mutter geworden

LOS ANGELES. Die US-Sängerin Pink ("Trouble") freut sich über die Geburt ihres zweiten Kindes Jameson Moon.

Die 37-Jährige postete in der Nacht zu Donnerstag zwei Fotos des Babys auf Twitter und Instagram. Auf einem hält sie es auf dem Arm, dazu schrieb sie den Namen und das Geburtsdatum ihres Sohnes.

Demnach heißt er Jameson Moon und ist am 26. Dezember zur Welt gekommen. Auf dem anderen ist ihr Mann Carey Hart (41) mit dem Neugeborenen auf dem Arm zu sehen. "Ich liebe meinen Baby Daddy", schrieb Pink dazu.

Die Grammy-Preisträgerin, die bürgerlich Alecia Moore heißt, hatte ihre Schwangerschaft erst im November auf Instagram offiziell verkündet. Dort postete sie ein Foto mit deutlich erkennbaren Babybauch und schrieb dazu: "Überraschung!"

Die Rockmusikerin und der Ex-Motocrossfahrer Hart sind seit zehn Jahren verheiratet und kamen nach einer zwischenzeitlichen Trennung wieder zusammen. Vor fünf Jahren kam Töchterchen Willow zur Welt.

 

"Ich liebe meinen Baby Daddy", schrieb die 37-Jährige auch auf Instagram zu einem Bild, auf dem Carey Hart seinen Sohn in den Händen hält.

 

I love my baby daddy ?

Ein von P!NK (@pink) gepostetes Foto am

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 29. Dezember 2016 - 08:25 Uhr
Mehr Society & Mode

Europas Royals bei Begräbnis von Rumäniens Ex-König

BUKAREST. Zehntausende Rumänen und Repräsentanten europäischer Königshäuser haben in Bukarest am ...

Prinz Harry und Meghan Markle: Kensington Palast verkündet offizielles Hochzeitsdatum

LONDON. Prinz Harry (33) und seine Verlobte Meghan Markle (36) haben das Datum ihrer Hochzeit bekanntgegeben.

Dustin Hoffman soll Freundin seiner Tochter belästigt haben

NEW YORK. US-Schauspieler Dustin Hoffman ist mit neuen Belästigungsvorwürfen konfrontiert.

George Clooney verschenkt 14 Millionen Dollar - an seine Freunde

Der Hollywood-Star wollte damit seine "Dankbarkeit" ausdrücken - und allen seinen Freunden ein ...

Intensivstation: Robbie Williams bangte um sein Leben

Als Robbie Williams im September zwei Konzerte absagte, hieß es lediglich, er sei "krank".
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!