Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 22. Oktober 2017, 06:47 Uhr

Reichenau im Mühlkreis: 9°C Ort wählen »
 
Sonntag, 22. Oktober 2017, 06:47 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Society & Mode

Peter Kraus muss doch nicht operiert werden

WIEN. Nach dem Unfall in einer TV-Liveshow muss Sänger Peter Kraus wohl doch nicht unters Messer.

Peter Kraus Bild: ORF

"Die Schulter muss nicht operiert werden", teilte der 78-Jährige am Samstag auf seiner Facebook-Seite mit. Die Heilung des Schulterbruchs werde zwar länger dauern, aber das sei in Ordnung.

Die vergangene Woche sei jedenfalls schrecklich gewesen. "Schmerzen, Angst, Ärger", schrieb der Entertainer und veröffentlichte dazu ein Selfie mit seinem schwer in Mitleidenschaft gezogenen Arm.

Der Musiker musste in der TV-Show "Spiel für dein Land" am vergangenen Wochenende herabfallende Sterne fangen - dabei kam es vor einem Millionenpublikum vor den Bildschirmen zum Sturz. Im Nachhinein sei es ein Blödsinn gewesen, teilzunehmen, sagte Kraus. Der Musiker ("Sugar Baby") steht seit mehr als 60 Jahren auf der Bühne.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 07. Oktober 2017 - 13:49 Uhr
Weitere Themen

Turbulente Hausgeburt: Gregor Seberg wurde Vater

WIEN. Bange Momente musste Schauspieler Gregor Seberg ("Soko Donau") bei der Geburt seines Sohnes Elliot ...

Der Stoff, aus dem Mädchenträume sind

Vier Typen, vier Brautkleider. Im Brautmodensalon "Hänsel & Gretel" geht es märchenhaft zu.

Passt Karo eigentlich jedem – und wo wirkt es kleinkariert?

Kariert ist in Mode: Experten beantworten sieben Fragen rund um den trendy Klassiker.

Erstes Transgender-Playmate beim Playboy

LOS ANGELES. Der "Playboy" hat nach dem Tod von Gründer Hugh Hefner erstmals ein Transgender-Model zum ...

Claudia Brandmair ist gestorben: Mode war ihr Leben

Ein Nachruf auf Claudia Brandmair (1975 bis 2017), international erfolgreiche Designerin aus Vöcklabruck.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!