Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 22. November 2017, 02:38 Uhr

Linz: 6°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 22. November 2017, 02:38 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Society & Mode

Öffentliche Liebeserklärung an die Fürstin

Albert von Monaco hat in einem Interview über seine "wundervolle Frau" und seine süßen Zwillinge geschwärmt - und auch Details aus dem royalen Familienleben verraten 

Fürst Alberts Ehefrau Charlene und die Zwillinge Jacques und Gabriella Bild: apa

Viel gibt Albert ja in der Regel nicht über seine Familie preis - nun hat in einem Interview ganz offen über seine Frau  geplaudert und ihr damit gleich auch eine  Liebeserklärung gemacht. So erzählte der Fürst unter anderem, wie er und seine Charlene zusammengefunden haben: „Die Liebe für den Sport hat uns zusammengebracht.“ Aber es ist auch ihr Charakter und ihr Enthusiasmus sowie ihre Liebe fürs Leben, die er so an ihr schätzt. 

Auch über das Leben als Familienpapa schwärmte er. Die zweijährigen Zwillinge Jacques und Gabriella hätten sein Leben verändert, so Albert. Sein Erziehungs-Rezept: „Man muss versuchen, so viel Zeit wie möglich mit den Kindern zu verbringen, mit ihnen zu spielen und es schaffen, dass sie sich in ihrem Umfeld wohlfühlen“, erklärte Albert. 

Kommentare anzeigen »
Artikel 14. September 2017 - 09:40 Uhr
Weitere Themen

Miley Cyrus wird 25 – und erwachsen

Mit "Hannah Montana" wurde das Kleinstadtmädchen aus Tennessee zum Teenager-Idol.

Schauspieler Kevin Hart zum dritten Mal Vater

NEW YORK. Der US-Schauspieler Kevin Hart (38) ist zum dritten Mal Vater geworden.

"Ich bin nicht alt, ich bin betagt"

"Ich bin nicht alt, ich bin betagt" - das sagt die französische Chanson-Legende Charles Aznavour.

Dolce&Gabbana gestalteten Opernball-Tiara

WIEN. Die Tiara der Debütantinnen des Wiener Opernballes 2018 ist von den italienischen Star-Designern ...

Jennifer Lawrence: Nacktfoto-Veröffentlichung "unfassbar verletzend"

HOLLYWOOD. Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence ("Die Tribute von Panem", "Silver Linings") ist noch ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!