Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 18. Februar 2018, 09:48 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Sonntag, 18. Februar 2018, 09:48 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Society & Mode

Lugner und sein "Katzi" sollen sich getrennt haben

WIEN. Baumeister Richard Lugner (80) und seine 58 Jahre jüngere Freundin Anastasia “Katzi” Sokol sollen sich nach zahlreichen Krisen entgültig getrennt haben. Drei Jahre lang waren sie ein Paar.

Lugner Katzi

Baumeister Richard Lugner und Anastasia "Katzi" Sokol Bild: APA

Zu Lugners 80. Geburtstag im Vorjahr war "Katzi" gerade einmal 23.

Im März 2012 ging sie mit Essstörungen in ein Therapiezentrum. Beim Opernball hing ihre teure Robe sehr uncharmant an ihrem Körper. Sokol weigerte sich nicht nur, sich bei ihren Essstörungen von Lugner (Spitzname "Mörtel") helfen zu lassen, sie begleitete den Society-Löwen auch nicht gern zu Events. Gestritten wurde also viel im Hause "Mörtel-Katzi" - auch vor TV-Zuschauern, denn Lugner macht sein Leben gerne öffentlich.

Wen Richard Lugner heuer zum Opernball einlädt, ist noch ein Geheimnis. Harald Glööckler ist es jedenfalls nicht, auch wenn dies kolportiert wurde.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 13. Januar 2013 - 18:38 Uhr
Mehr Society & Mode

Zweites Kind für Adam Levine und Behati Prinsloo

LOS ANGELES. Der Popsänger Adam Levine (38) und das Topmodel Behati Prinsloo (28) sind erneut Eltern geworden.

Edle Mode aus Schülerhand

Unter dem Motto „Kontraste“ präsentierten die Schülerinnen und Schüler der HBLA Lentia am Donnerstagabend ...

Mode von Wiener Designer in Paris und Mailand

WIEN.  Für eine Kampagne rund um die Fashion Weeks in Paris und Mailand hat Wien  den heimischen Designer ...

Paris Hilton: keine Zeit zum Heiraten

LOS ANGELES. Was kann die frisch verlobte US-Glamourikone Parin Hilton (36) wohl davon abhalten, vor den ...

Jennifer Aniston wieder Single

WASHINGTON. Nach zweieinhalb Jahren Ehe und sieben Jahren als Paar gehen US-Schauspielerin Jennifer ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!