Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 21. Juni 2018, 04:29 Uhr

Linz: 18°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 21. Juni 2018, 04:29 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Society & Mode

Erneuerte Tracht: Das Dirndl aus Freistadt

Zu den wohl beliebtesten Dirndln im Mühlviertel zählt das Freistädter Sommerdirndl, eine der vielen erneuerten Trachten in Oberösterreich.

Trachten aus dem Land

Freistädter Dirndl Bild: privat

„Es entspricht in seiner Schlichtheit und in der Auswahl der Materialien dem Charakter des Mühlviertels und der Menschen, die in dieser wunderschönen Gegend leben“, sagt Christine Katzensteiner, Goldhauben-Bezirksobfrau für Freistadt. Die Alltagstracht könne man bequem zum Einkauf, bei Ausflügen, zu Sommerfesten oder auch einmal im Büro tragen.

So muss es aussehen

Leibchen: Das einfärbige Leibchen aus Leinen wird wahlweise in den Farben Grün, Blau oder Schwarz gearbeitet.

Rücken: Besonderes Augenmerk gilt dem Rücken. Die Gestaltung wurde von der Festtracht abgeleitet und im Schnitt vereinfacht. Als wichtiges Detail wurde der „Spitz“ beibehalten.

Rock: Entsprechend der Farbe des Leibchens ist der Rock aus geblümtem oder kariertem Baumwollstoff, dazu eine passende Baumwollschürze.

Bluse: Die Schnittführung der Bluse aus Baumwolle oder Leinen entspricht dem Geschmack der Trägerin.

Kommentare anzeigen »
Artikel 15. Juni 2013 - 00:04 Uhr
Mehr Society & Mode

Nicht ohne meine Sneakers

Die Turnschuhe sind im Luxusmarkt angekommen und werden zu allem getragen

Prinz Louis wird im Juli in London getauft

In der Königlichen Kapelle des St. James's Palastes findet die Taufe von Prinz William statt.

Eva Longoria hat ihr erstes Kind bekommen

Santiago Enrique wurde am Dienstag in Los Angeles geboren.

Boris Becker hat gefälschten Diplomatenpass

BANGUI. Boris Beckers Diplomatenpass der Zentralafrikanischen Republik ist nach Angaben der Regierung des ...

20-jähriger Rapper im Auto erschossen

TALLAHASSEE (FLORIDA). Der junge US-Rapper XXXTentacion ist in Florida auf offener Straße erschossen worden.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!