Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 24. Juni 2018, 05:38 Uhr

Linz: 13°C Ort wählen »
 
Sonntag, 24. Juni 2018, 05:38 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Society & Mode

Angelina Jolie: "Es war eine sehr schwierige Zeit"

Angelina Jolie sprach erstmals über ihre Trennung von Brad Pitt.

"Es war eine sehr schwierige Zeit"

Angelina Jolie ist zur Zeit mit ihren Kinder in Kambodscha. Bild: AFP/Getty Images

Hollywood-Star Angelina Jolie (41) blickt nach der Trennung von Brad Pitt (53) wieder in die Zukunft. "Es war eine sehr schwierige Zeit. Aber wir sind eine Familie. Und wir werden immer eine Familie sein", sagte sie in einem Gespräch mit BBC World News in Kambodscha. "Wir werden über diese Zeit hinwegkommen und hoffentlich eine stärkere Familie werden."

Jolie wollte nicht über die Vorfälle reden, die zur Trennung geführt haben. "Viele Leute durchleben solche Situationen, meine ganze Familie hat schwere Phasen durchgemacht. Mein Fokus liegt auf meinen, auf unseren Kindern.

Im September hatte sich das einstige Hollywood-Traumpaar getrennt. Jolie forderte danach das alleinige Sorgerecht für die drei leiblichen und die drei adoptierten Kinder. Seitdem waren immer wieder Dokumente aus dem Sorgerechtsstreit an die Öffentlichkeit gelangt.

Angelina Jolie und Brad Pitt waren seit 2005 ein Paar und hatten 2014 auf ihrem Weingut in Frankreich geheiratet. Sie sind Eltern von den Adoptivkindern Maddox (15), Zahara (13) und Pax (12) und haben auch drei leibliche Kinder, Shiloh (10) und die achtjährigen Zwillinge Knox und Vivienne.

Zur Zeit ist Jolie mit ihren Kindern in Kambodscha, um den Film "First They Killed My Father" vorzustellen, bei dem die 41-Jährige Regie geführt hat.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 21. Februar 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Society & Mode

Ein Fräulein groß in Mode

Das Modelabel Frl. Else mag (noch) klein sein, aber es vereint Mode in großen Größen und im Vintage-Stil.

Heidi Klum postet wieder Selfie mit Tom Kaulitz - und viel Haut

Heidi lässt ihre 4,7 Millionen Instagram-Follower gerne an der Kuscheleinheit mit ihren Neo-Lover Tom ...

Ist dieser Isländer der heißeste Spieler bei der WM?

Rurik Gislason wurde nach seiner Einwechslung gegen Argentinien zum Instagram-Star.

Krebserkrankung im niederländischen Königshaus 

Die jüngste Schwester der ehemaligen Königin Beatrix kämpft mit Knochenkrebs.

Neymar wehrt sich gegen die Kritik an seiner „Spaghetti-Frisur“

Mittlerweile trägt der Brasilianer die Haare auch wieder kürzer.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!