Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 21. Oktober 2017, 16:03 Uhr

Reichenau im Mühlkreis: 12°C Ort wählen »
 
Samstag, 21. Oktober 2017, 16:03 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Society & Mode

Angelina Jolie: "Es war eine sehr schwierige Zeit"

Angelina Jolie sprach erstmals über ihre Trennung von Brad Pitt.

"Es war eine sehr schwierige Zeit"

Angelina Jolie ist zur Zeit mit ihren Kinder in Kambodscha. Bild: AFP/Getty Images

Hollywood-Star Angelina Jolie (41) blickt nach der Trennung von Brad Pitt (53) wieder in die Zukunft. "Es war eine sehr schwierige Zeit. Aber wir sind eine Familie. Und wir werden immer eine Familie sein", sagte sie in einem Gespräch mit BBC World News in Kambodscha. "Wir werden über diese Zeit hinwegkommen und hoffentlich eine stärkere Familie werden."

Jolie wollte nicht über die Vorfälle reden, die zur Trennung geführt haben. "Viele Leute durchleben solche Situationen, meine ganze Familie hat schwere Phasen durchgemacht. Mein Fokus liegt auf meinen, auf unseren Kindern.

Im September hatte sich das einstige Hollywood-Traumpaar getrennt. Jolie forderte danach das alleinige Sorgerecht für die drei leiblichen und die drei adoptierten Kinder. Seitdem waren immer wieder Dokumente aus dem Sorgerechtsstreit an die Öffentlichkeit gelangt.

Angelina Jolie und Brad Pitt waren seit 2005 ein Paar und hatten 2014 auf ihrem Weingut in Frankreich geheiratet. Sie sind Eltern von den Adoptivkindern Maddox (15), Zahara (13) und Pax (12) und haben auch drei leibliche Kinder, Shiloh (10) und die achtjährigen Zwillinge Knox und Vivienne.

Zur Zeit ist Jolie mit ihren Kindern in Kambodscha, um den Film "First They Killed My Father" vorzustellen, bei dem die 41-Jährige Regie geführt hat.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 21. Februar 2017 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Turbulente Hausgeburt: Gregor Seeberg wurde Vater

WIEN. Bange Momente musste Schauspieler Gregor Seberg ("Soko Donau") bei der Geburt seines Sohnes Elliot ...

Der Stoff, aus dem Mädchenträume sind

Vier Typen, vier Brautkleider. Im Brautmodensalon "Hänsel & Gretel" geht es märchenhaft zu.

Passt Karo eigentlich jedem – und wo wirkt es kleinkariert?

Kariert ist in Mode: Experten beantworten sieben Fragen rund um den trendy Klassiker.

Erstes Transgender-Playmate beim Playboy

LOS ANGELES. Der "Playboy" hat nach dem Tod von Gründer Hugh Hefner erstmals ein Transgender-Model zum ...

Claudia Brandmair ist gestorben: Mode war ihr Leben

Ein Nachruf auf Claudia Brandmair (1975 bis 2017), international erfolgreiche Designerin aus Vöcklabruck.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!