06. Oktober 2017 - 08:47 Uhr · nachrichten.at · Society & Mode

Andreas Gabalier bei "Madame Tussauds" verewigt

Gabalier Madame Tussauds

Der echte Gabalier (r.) und sein Abbild aus Wachs Bild: APA

WIEN. Volksmusik-Star Andreas Gabalier enthüllte am Donnerstag seine Figur im Wiener Wachsfiguren-Museum "Madame Tussauds". 

Fans des „Volks-Rock‘n‘Rollers“ können sich ab sofort im Musikraum des Wachsfigurenkabinetts mit dem Abbild ihres Lieblings ablichten lassen. Gabalier selbst zeigte sich bei der Präsentation der neuen Figur begeistert: "Es ist ein sehr eigenartiges Gefühl, neben sich selbst zu stehen und cool, mit 32 Jahren einen weiteren Bruder zu haben“, sagte der 32-jährige Steirer. Zu sehen ist die 200.000 Euro teure Wachsfigur in einem Original Gabalier-Trachtenoutfit, die Harmonika wurde von der Firma Strasser zur Verfügung gestellt. Auch die Pose wurde von ihm selbst ausgewählt. Sie zeigt ihn lässig mit einem Bein auf der Harmonika stehend.

Um den Gabalier-„Zwilling“ erschaffen zu können, musste der Sänger im Februar in Graz ein dreistündiges Abmessen über sich ergehen lassen. 250 Messungen und 180 Fotos wurden aus jedem Winkel aufgenommen, um die Wachsfigur so realistisch wie möglich darzustellen. Bei einem zweiten Termin in London wurden die Feinarbeiten am Kopf der Figur vorgenommen. "Es ist uns eine Ehre, solch einen österreichischen Superstar mit zahlreichen Rekorden in unserer Wachsfamilie begrüßen zu dürfen", sagte Arabella Kruschinski, Geschäftsführerin von Madame Tussauds Wien, bei der Vorstellung der neuen Figur.

Quelle: nachrichten.at
Artikel: http://www.nachrichten.at/nachrichten/society/Andreas-Gabalier-bei-Madame-Tussauds-verewigt;art411,2699353
© OÖNachrichten / Wimmer Medien · Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung
Bitte Javascript aktivieren!