ePaper | Digital | 
 |  A A A

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Samstag, 16. Dezember 2017, 09:54 Uhr mehr Wetter »
Startseite

„Wir waren stolz auf unsere Mutter“

Wenige Monate vor dem Ende des Zweiten Weltkrieges fand im Mühlviertel eine Menschenhatz statt, die als Mühlviertler Hasenjagd bekannt wurde. Es ist die Geschichte von Verzweiflung, Feigheit und Angst. Aber auch von Hoffnung und Mut. Es ist die Geschichte von Anna Hackl.
„Wir waren stolz auf unsere Mutter“
Anna Hackl im Stadl, in dem die SS nach den geflohenen Ukrainern gesucht hat.
Wakolbinger
„Wir waren stolz auf unsere Mutter“
Dieses „Familienbild“ entstand kurz nach Ende des Zweiten Weltkriegs. Vorne sitzen (von links) Annas Mutter, ihr Vater und ihre Schwester Maria, hinten stehen (von links) Alfred, Nikolai, Anna, Josef und Michael.
privat
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 5 + 1? 

Neue Kommentare    mehr »
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!