Nationalratswahl 2017

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail

Thomas Schellenbacher (FPÖ) Bild: GEORG HOCHMUTH (APA/GEORG HOCHMUTH)

FPÖ-Abgeordneter in Privatkonkurs

WIEN. Gegen den Nationalratsabgeordneten Thomas Schellenbacher (FPÖ) ist vergangene Woche ein Schuldenregulierungsverfahren eröffnet worden, wie aus dem Amtsblatt der "Wiener Zeitung" hervorgeht.

Von nachrichten.at/apa, 26. September 2017 - 14:25 Uhr
Österreich wählt
Die Oberösterreichischen Nachrichten und nachrichten.at berichten in Ihrem Schwerpunkt zur Nationalratswahl 2017. Hier finden Sie alle Fakten, Hintergrundberichte, Fotos und Videos.

Laut "Kurier" (Dienstagsausgabe) wurde der Konkursantrag von Gläubigern eingebracht. Schellenbachers Anwalt Rüdiger Schender kündigte in der Zeitung an, Rechtsmittel gegen das Verfahren einzulegen.

Schender erklärte, sein Mandat habe die Ladung des Gerichts nicht erhalten und erst am Montag von der Eröffnung des Schuldenregulierungsverfahrens erfahren. Zum Masseverwalter wurde Thomas Engelhart bestellt. Die erste Tagsatzung ist am 8. November 2017 anberaumt.

Gegen Schellenbacher, der seit 2013 für die FPÖ im Parlament sitzt, aber bei der Wahl am 15. Oktober nicht mehr antritt, laufen seit längerer Zeit Ermittlungen der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft. Einerseits wegen des Verdacht der Untreue im Zusammenhang mit Asfinag-Geschäften, anderseits wegen des Verdachts der Geldwäsche beim Verkauf des Hotel Panhans am Semmering. Schellenbacher bestreitet die Vorwürfe, es gilt die Unschuldsvermutung.

»zurück zu Nationalratswahl 2017«

Kommentare

„Der geht in Privatkonkurs!Und wohin gehen die Roten Linzer Swap Verantwortlichen . “ Russenverstand Der geht in Privatkonkurs!Und wohin geh...
„Ich spar mir lieber den Kommentar dazu, denn man kennt ihre darauf folgenden Verbalinjurien zur ...“ meisteral Ich spar mir lieber den Kommentar dazu, ...
„Laut Mitteilung des Parlaments gerieten in den letzten zehn Jahren 14 Parlamentarier in ...“ schneit Laut Mitteilung des Parlaments gerieten ...

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 1 + 2? 
Bitte Javascript aktivieren!