Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 16. Jänner 2018, 12:36 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Dienstag, 16. Jänner 2018, 12:36 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Landespolitik

Wahllisten: VP halbiert Hürden für Vorreihung

WIEN / LINZ. Für die Nationalratswahl halbiert die ÖVP die gesetzlichen Hürden für Vorzugsstimmen, die Kandidaten erreichen müssen, um auf Listenplatz eins gereiht zu werden.

Beschlossen wird dies auf dem Parteitag am 1. Juli im Linz. Im Parteivorstand wurde die Neuregelung aber schon festgelegt.

VP-Kandidaten auf der Bundesliste müssen demnach bei der Wahl im Oktober 3,5 Prozent der gültigen VP-Stimmen als Vorzugsstimmen erhalten, um auf Platz eins vorgereiht zu werden. Für die Landesliste werden fünf Prozent der landesweiten VP-Stimmen (gesetzlich: zehn Prozent) für die Vorreihung genügen. In den Regionalwahlkreisen ist der VP-intern festgelegte Prozentsatz sieben statt gesetzlich vierzehn Prozent.

"Damit setzen wir eine deutliche Stärkung des Persönlichkeitswahlrechts um", sagt VP-Landesgeschäftsführer Wolfgang Hattmannsdorfer. Eine neue Vorzugsstimmen-Regelung hatte der designierte Parteichef Sebastian Kurz angekündigt. Mittels Erklärung muss jeder VP-Kandidat das System anerkennen.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 13. Juni 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Landespolitik

Verordnung beschlossen: Ab 1. Februar gelten die Kindergarten-Gebühren

LINZ. Elternbeitrag bis zu 110 Euro monatlich für die Nachmittagsbetreuung.

Grüne: "Neustart" soll Mitte Februar beginnen

LINZ. Der "Neustart" der Grünen soll Mitte Februar mit einem "Reform-Auftaktkongress" an der Wiener ...

Oberösterreich: Schwarze Klausur mit Löger

LAAKIRCHEN. Ins "erste volle Jahr" der Amtszeit von Landeshauptmann Thomas Stelzer startet die ÖVP mit ...

"Geheim-Klausur" der ÖVP bei Kaiserwetter in Ischl

BAD ISCHL. Landeshauptmann Stelzer mahnte freundschaftliches Miteinander von Bund und Oberösterreich ein.

Streit um Erhöhung der Sozialhilfe

LINZ. Die Mindestsicherung wird nicht erhöht, ÖVP und FPÖ kippten SPÖ-Antrag.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!