Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 14. Dezember 2017, 17:53 Uhr

Linz: 2°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 14. Dezember 2017, 17:53 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Landespolitik

Verkehrsmisere: "Frage nach der Verantwortung"

LINZ. Die Probleme rund um die Freifahrten (die OÖN berichteten) will die SPÖ heute auch im Landtag diskutieren.

Artikelbilder (eiba) 21. September 2017 - 00:04 Uhr
Verkehrsmisere: "Frage nach der Verantwortung"

Warten auf das Ticket Bild: privat

europa04 (1712) 05.10.2017 17:57 Uhr

So sieht die Politik von FPÖ-Landesrat Steinkellner aus!!!!!!

So war es am 11. Mai 2017 war auf http://www.fpoe-ooe.at/pendlerparken-wird-ausgebaut/ zu lesen. Jetzt heißt es auf einmal in der TIPS vom 27.09.2017, dass es laut Infrastrukturressort von FPÖ- Landesrat Steinkellner, keine weiteren Parkplätze für Pendler aus dem Oberen Mühlviertel geben wird. Ein entsprechender Antrag wurde vom OÖ-Landtag abgeblockt. Offensichtlich hat der FPÖ-Landesrat innerhalb von vier Monaten seine Versprechen wieder rückgängig gemacht.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
benni_börger (808) 25.09.2017 06:26 Uhr

schon wieder der versager steinkellner. unglaublich, was sich manche "politiker" leisten.

aber er ist ja einer der "besten" dieser blau/braunen riege, hahaha zwinkern

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
jago (36700) 22.09.2017 12:57 Uhr

Die Einleitung handelt vom Landtag.

Der Rest des Artikels aber handelt vom Parteigezänk in der Exekkutice.

Wann hört diese Schlagseite in den Medien edlich auf! Nein, ich achte da nicht auf einen besonders rüchsichtsvollen "Ton", weil ich duese schlag- und einseitige Redaktion nicht als meine Überdrüber akzeptiere und als Hofberichterstatter grinsen

Die Demokratie ist im Landtag daheim, ob es den altmodischen Mächtigen passt oder nicht.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 8 + 2? 

Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!