Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 23. Jänner 2018, 08:57 Uhr

Linz: 3°C Ort wählen »
 
Dienstag, 23. Jänner 2018, 08:57 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Landespolitik

Verkehrsmisere: "Frage nach der Verantwortung"

LINZ. Die Probleme rund um die Freifahrten (die OÖN berichteten) will die SPÖ heute auch im Landtag diskutieren.

Verkehrsmisere: "Frage nach der Verantwortung"

Warten auf das Ticket Bild: privat

Denn: "Es muss die Frage nach der politischen Verantwortung gestellt werden", sagt Birgit Gerstorfer, SP-Landesvorsitzende, und liefert auch gleich die Antwort: "Der zuständige FPÖ-Landesrat Günther Steinkellner versucht wie auch bei der Staumisere jede Verantwortung von sich zu schieben." Stattdessen schicke er seine Beamten vor: "Das ist feig, die Probleme sind seit Juli bekannt." Dies sei jedoch nicht das einzige "Missgeschick" von Steinkellner: auch beim Ausbau der Straßenbahn von Traun nach Ansfelden, der neuen Schienenachse für Linz und der Buslinien-Vergabe gebe es Versäumnisse und Entscheidungen, die zulasten der Bürger gehen.

Steinkellner weist die Vorwürfe als "unsachliche Polemik" zurück: "Die Unannehmlichkeiten sind bedauerlich." An dem Ziel Verwaltungsvereinfachung führe aber kein Weg vorbei: "Eine Modernisierung der administrativen Vorgänge ist eine Notwendigkeit." 

Kommentare anzeigen »
Artikel (eiba) 21. September 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Landespolitik

Pflegeregress: Gemeinden fordern Ersatz bis Sommer, sonst wird geklagt

LINZ. Gemeindebund-Chef: Bund muss Einnahmen-Ausfälle "zu 100 Prozent" ersetzen

Bezirksreform: "Erste Schritte" in Wels und Steyr

LINZ. Wels/Wels-Land und Steyr/Steyr-Land: Verstärkte Zusammenarbeit paktiert – Fusion ...

Landes-SPÖ will U-Kommission als Minderheitenrecht

LINZ. Oberösterreichs SPÖ will am Donnerstag im Landtag einen Dringlichkeitsantrag einbringen, um – wie im ...

Nachwuchs im Hause Haimbuchner: "Wir sind überglücklich"

LINZ. Vor dem Büro des Landeshauptmann-Stellvertreters Manfred Haimbuchner (FP) hängen blaue Luftballone, ...

„Man muss sich davon lösen, immer Everybody’s Darling sein zu wollen“

LINZ. Landeshauptmann Thomas Stelzer (VP) fordert einen Reformkurs im Bund.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!