Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 21. September 2017, 00:02 Uhr

Linz: 11°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 21. September 2017, 00:02 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Landespolitik

Mindestsicherung: Demonstration gegen Kürzung

LINZ. Am 16. Juni wollen ÖVP und FPÖ die gekürzte Mindestsicherung für Asyl- und subsidiär Schutzberechtigte im Landtag beschließen (die OÖNachrichten berichteten). Dagegen wurde am Dienstag in Linz demonstriert – zum zweiten Mal: die erste Demo fand mit rund 600 Teilnehmern am 2. März statt.

Mindestsicherung: Demonstration gegen Kürzung

Protestmarsch in LInz Bild: Weihbold

Die Organisatoren, nach eigenen Angaben rund 40 Vereine und Organisationen in der Plattform "Hände weg von der Mindestsicherung", waren gestern die gleichen, ebenso wie die Forderungen: Es dürfe keinerlei Kürzungen auf dem "Rücken der Ärmsten" geben, stattdessen eine "Umverteilung von oben nach unten". Unterstützt wurde die Demonstration von SPÖ und Grünen, die auch im Landtag gegen die Kürzung stimmen werden.

Marsch zum Landhaus

Gestern Abend waren es rund 500, die sich auf dem Friedensplatz beim Krankenhaus der Barmherzigen Brüder sammelten und über die Landstraße zum Landhaus marschierten. Dass es "Nachbesserungen" gab, so gestanden ÖVP und FPÖ einen 155-Euro-"Integrationsbonus" und einen "Alleinerzieher-Bonus" zu, ändere nichts daran, dass "die Armut steigen wird", so die Demonstranten.

Kommentare anzeigen »
Artikel 11. Mai 2016 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Zwist um "Aktion 20.000" aus dem Weg geräumt?

LINZ. Die Diskussion zwischen der SPÖ auf der einen und ÖVP/FPÖ auf der anderen Seite über die "Aktion ...

"Langsam werden wir weiblich"

LINZ. In der Diözese Linz steht mit Gabriele Eder-Cakl eine Frau an der Spitze des Pastoralamts.

Kontrolle, Detektoren: Oberösterreich sichert Landhaus und Bezirksämter

WIEN / LINZ. Terror-Vorbeugung: Landesdienststellen werden wie Gerichtsgebäude abgesichert.

Streit um Finanzierung von Gemeindeprojekten

LINZ. SP und Grüne kritisieren die Landesregierung

Erstmals leitet eine Frau das Seelsorgeamt

LINZ. Historisches Ereignis in der römisch-katholischen Diözese Linz: Mit Gabriele Eder-Cakl (47) leitet ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!