Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 22. Oktober 2017, 10:24 Uhr

Reichenau im Mühlkreis: 7°C Ort wählen »
 
Sonntag, 22. Oktober 2017, 10:24 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Landespolitik

"Langsam werden wir weiblich"

LINZ. In der Diözese Linz steht mit Gabriele Eder-Cakl eine Frau an der Spitze des Pastoralamts.

Artikelbilder Josef Lehner 12. September 2017 - 00:04 Uhr
"Langsam werden wir weiblich"

Mit Blick vom Diözesanhaus auf den Dom: Gabriele Eder-Cakl leitet eines der wichtigsten Ämter der Diözese. Bild: Alexander Schwarzl

von cochran (1465) · 16.09.2017 13:32 Uhr

Langsam stirbt die kath Kirche wegen der weiblichkeit die hat nichts verloren im Priestertum siehe lefebre und Pius X

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von cochran (1465) · 13.09.2017 08:55 Uhr

Frauen gehören zu den kindern und zur hausarbeit da bleibt wenig zeit u´zur selbstverwirklichung aber die lesben wollen sich verwirklichen

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von jago (35103) · 13.09.2017 13:12 Uhr

Möchtest du diese Willenskundgebung gesetzlich, allgemeingültig verankern oder eh nur als vaterländische Parole hinaus posaunen? grinsen

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 20 + 2? 


Bitte Javascript aktivieren!